28. Oktober 2021 / 11:46 Uhr

Internationale Pressestimmen zum DFB-Pokal: "Gladbacher Fohlen zertrampeln FC Bayern"

Internationale Pressestimmen zum DFB-Pokal: "Gladbacher Fohlen zertrampeln FC Bayern"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Thomas Müller (verdeckt), Joshua Kimmich (Mitte) und Leon Goretzka erleben ein Debakel mit dem FC Bayern in Gladbach.
Thomas Müller (verdeckt), Joshua Kimmich (Mitte) und Leon Goretzka erleben ein Debakel mit dem FC Bayern in Gladbach. © Getty Images (Montage)
Anzeige

In der zweiten Runde des DFB-Pokals passierte Historisches: Der FC Bayern München kassierte bei Borussia Mönchengladbach mit 0:5 die höchste Pokal-Niederlage in seiner Klub-Geschichte. Auch die internationale Presse beschreibt das Debakel mit klaren Worten.

Historisch - das war eines der meist gebrauchten Worte nach der magischen Nacht in Mönchengladbach. Das 5:0 der Borussia gegen den FC Bayern München hatte so einiges Einmaliges: Noch nie hatte der Rekord-Pokalsieger so hoch im DFB-Pokal verloren, 43 Jahre lang hatten die Bayern nicht eine so hohe Pflichtspiel-Niederlage einstecken müssen. Folglich findet auch die internationale Presse deutliche Worte. Die spanische Zeitung Mundo Deportivo sah "verprügelte" Münchner, das italienische Blatt Tuttosport schreibt, dass der FCB "gedemütigt" wurde. Ausgewählte Pressestimmen im Überblick.

Deutschland

Bild: 0:5 - "Deutschland lacht Bayern aus. Der FC Bayern durchleidet in Gladbach die größten Demütigungen der jüngeren Vereinsgeschichte."

Spiegel: "Demontiert - Bayern-Debakel im DFB-Pokal. So ist der FC Bayern lange nicht unter die Räder gekommen. Beim 0:5 gegen rauschhafte Gladbacher stand das Team komplett neben sich."

Anzeige

Kicker: "Historische Pleite: Entfesselte Gladbacher schießen Bayern aus dem Pokal."

England

Daily Mail: "Borussia Mönchengladbach schlug in den ersten 21 Minuten sensationell dreimal zu, um den FC Bayern München mit 5:0 zu demolieren und nach der schwersten Niederlage im Wettbewerb aus dem DFB-Pokal zu werfen."

Evening Standard: "Die Doppelpacks von Ramy Bensebaini und Breel Embolo besiegelten den historischen Hammer."


Spanien

Marca: "Borussia Mönchengladbach eliminiert Bayern mit einem historischem 5:0-Sieg. Eine Katastrophe. Ein Albtraum."

AS: "Wahnsinn in Gladbach: Ein einseitiger Sieg wirft Bayern aus dem Pokal. Der Pokaltraum des FC Bayern wurde erneut erstickt. Eine Saison nach dem Ausscheiden gegen Zweitligist Kiel verabschiedeten sich die Münchner erneut aus dem Pokalwettbewerb - diesmal gegen ein herausragendes Mönchengladbach."

Mundo Deportivo: "Sensation im DFB-Pokal! Bayern wurde verprügelt und ist ausgeschieden. Es war ein neues Fiasko des allmächtigen FC Bayern München im DFB- Pokal."

Italien

Corriere dello Sport: "Desaster für den FC Bayern im DFB-Pokal: Mönchengladbach gewinnt 5:0."

Gazzetta dello Sport: "Sensation im DFB-Pokal: Konè und die Doppelpacks von Bensebaini und Embolo begraben die Bayern im Borussia-Park und eliminieren sie in der zweiten Runde des Wettbewerbs."

Tuttosport: "Bayern München wurde in der zweiten Runde des DFB-Pokals gedemütigt und beim 0:5 bei Borussia Mönchengladbach überwältigt. Es ist die schwerste Niederlage der Bayern im DFB-Pokal."

Porutgal

Record: "Bayern macht das Licht aus und geht mit einem Knall unter."

Österreich

Kronenzeitung: "5:0! Gladbacher 'Fohlen' zertrampeln FC Bayern. Borussia Mönchengladbach mit Trainer Adi Hütter hat dem FC Bayern München eine denkwürdige Abreibung verpasst."

Anzeige

Schweiz

Blick: "Hütters Coup mit dem Nati-Star. Embolo schreibt gegen Bayern Geschichte."