14. August 2019 / 10:20 Uhr

Gladbach holt Afrika-Cup-Sieger Bensebaini - Eberl: "Der Spieler, den wir noch gesucht haben"

Gladbach holt Afrika-Cup-Sieger Bensebaini - Eberl: "Der Spieler, den wir noch gesucht haben"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ramy Bensebaini wechselt zu Borussia Mönchengladbach.
Ramy Bensebaini wechselt zu Borussia Mönchengladbach. © imago images / ZUMA Press
Anzeige

Borussia Mönchengladbach hat den fünften Transfer des Sommers perfekt gemacht. Von Stade Rennes kommt Außenverteidiger Ramy Bensebaini nach Gladbach.

Anzeige
Anzeige

Borussia Mönchengladbach hat den fünften Transfer des Sommers perfekt gemacht. Von Stade Rennes kommt Außenverteidiger Ramy Bensebaini zu den Gladbachern. Der 24-jährige Linksverteidiger gewann mit Algerien gerade den Afrika-Cup und unterschreibt im Borussia Park einen langfristigen Vertrag bis 2023. Der Abwehrspieler, der auch im Zentrum eingesetzt werden kann, ist die Gladbacher Alternative zu Malang Sarr, dessen geplante Verpflichtung gescheitert war.

"Ramy ist der Spieler, den wir für unseren Kader noch gesucht haben. Er ist als linker Verteidiger oder Innenverteidiger einsetzbar und bringt viel Erfahrung aus drei erfolgreichen Jahren bei einem sehr guten Klub aus der französischen Ligue 1 mit", sagte Gladbachs Sportdirektor Max Eberl.

50 ehemalige Spieler von Borussia Mönchengladbach – wo sind sie gelandet?

Juan Arango, Marko Marin und Mo Idrissou - nur drei ehemalige Gladbach-Stars, die nicht nur Fohlen-Fans ein Begriff sind. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt 50 Ex-Borussen und was aus ihnen wurde. Zur Galerie
Juan Arango, Marko Marin und Mo Idrissou - nur drei ehemalige Gladbach-Stars, die nicht nur "Fohlen"-Fans ein Begriff sind. Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Borussen und was aus ihnen wurde. ©
Anzeige

Bensebaini soll Gladbach bis zu zehn Millionen Euro Ablöse kosten

Bensebaini soll laut Kicker rund sieben bis acht Millionen Euro Ablöse kosten, die L'Equipe spricht inklusive Bonuszahlungen sogar von einer Summe von zehn Millionen Euro. Bensebaini soll bei der Borussia die linke Außenbahn besetzen und die Nachfolge von Routinier Oscar Wendt antreten, der im Oktober 34 Jahre alt wird. Die Position wird außerdem von Youngster Andreas Poulsen (19) besetzt.

Mehr zu Gladbach

Bei Stade Rennes war der Außenverteidiger in den vergangenen drei Jahren unangefochtene Stammkraft. Insgesamt bestritt der 24-Jährige für die Franzosen 98 Pflichtspiele, in denen er drei Tore schoss. In der zurückliegenden Saison gewann er mit Rennes den französischen Pokal und anschließend mit Algerien die Afrika-Meisterschaft. In Gladbach erhält Bensebaini die Trikotnummer 25.

Hier abstimmen: Nach dem Bensebaini-Transfer - wo landet Gladbach?

Mehr anzeigen

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt