06. Oktober 2019 / 13:50 Uhr

Drei Tore nach 13 Minuten: Gladbach stürmt im Eiltempo an die Tabellenspitze

Drei Tore nach 13 Minuten: Gladbach stürmt im Eiltempo an die Tabellenspitze

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Borussia Mönchengladbach stürmt in der Bundesliga an der Tabellenspitze
Borussia Mönchengladbach stürmt in der Bundesliga an der Tabellenspitze © imago images/Jan Huebner
Anzeige

Die mögliche Tabellenführung in der Bundesliga treibt Borussia Mönchengladbach gegen den FC Augsburg zu Höchstleistungen. Schon nach 13 Minuten führt das Team von Marco Rose mit 3:0.

Anzeige
Anzeige

Borussia Mönchengladbach hatte es mit dem Sturm an die Tabellenspitze der Bundesliga eilig. Gegen den FC Augsburg führten die Rheinländer bereits nach 13 Minuten 3:0. Die ersten beiden Treffer wurden über die linke Angriffsseite initiiert. Zunächst setzte Marcus Thuram den aufgerückten Denis Zakaria in Szene, der den Ball eiskalt versenkte (2.). Kurz darauf dann der zweite Einschlag im Gäste-Tor. Patrick Herrmann verwertete eine Hereingabe von Alassane Plea (8.).

Mehr vom SPORTBUZZER

Nachdem es über links so gut klappte, versuchten es die Platzherren auch über rechts. Plea auf Herrmann, Schuss, Tor, 3:0 (13.). Damit schien den Gladbachern die Führung im Bundesliga-Klassement nach knapp 15 Minuten schon nicht mehr zu nehmen. Zuletzt war die Borussia vor knapp rund Jahren Spitzenreiter.

50 ehemalige Spieler von Borussia Mönchengladbach – wo sind sie gelandet?

Juan Arango, Marko Marin und Mo Idrissou - nur drei ehemalige Gladbach-Stars, die nicht nur Fohlen-Fans ein Begriff sind. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt 50 Ex-Borussen und was aus ihnen wurde. Zur Galerie
Juan Arango, Marko Marin und Mo Idrissou - nur drei ehemalige Gladbach-Stars, die nicht nur "Fohlen"-Fans ein Begriff sind. Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Borussen und was aus ihnen wurde. ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt