10. März 2019 / 11:08 Uhr

96-Fans wünschen sich junge Spieler - aber Doll setzt auf (fast) altbekanntes Personal

96-Fans wünschen sich junge Spieler - aber Doll setzt auf (fast) altbekanntes Personal

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Wieder zurück im 96-Kader: Linton Maina und Uffe Bech.
Wieder zurück im 96-Kader: Linton Maina und Uffe Bech. © Florian Petrow
Anzeige

Ihr habt abgestimmt: Hannover 96 sollte gegen Bayer 04 Leverkusen auf junges, frisches Personal aus dem Nachwuchs setzen. Doch neben den Rückkehrern Linton Maina, der sowieso zum festen Profi-Aufgebot gehört, und Uffe Bech stehen keine Youngsters im Kader. Wood fehlt im 96-Aufgebot.

Anzeige
Anzeige

Nach zuletzt immer wieder enttäuschenden Auftritten der etablierten 96-Profis wünschen sich viele Fans den Einsatz von frischen Kräften. Unter der Woche trainierten bereits einige junge Spieler bei den Profis mit.

„Wir hatten viele kranke Spieler und mussten den Kader auffüllen. Die Jungs haben sich gut präsentiert. Wir brauchen ja auch Frische im Training, ohne dass der eine oder andere direkt reinkommt“, sagte Thomas Doll. Und so kam es auch. Im Kader gegen Bayer 04 Leverkusen ist neben Rückkehrer Uffe Bech kein Spieler aus der zweiten Mannschaft zu finden. Überraschend: Thomas Doll verzichtet komplett auf Bobby Wood.

Gloster nicht im Kader

Weiter auf seine erste Profikader-Nominierung warten muss 96-Talent Chris Gloster. Der Außenverteidiger gehörte zu den Youngsters, die unter der Woche bei Thomas Doll mittrainieren durften. Im Kader steht der US-Amerikaner jedoch nicht. Damit geht Doll mit nur zwei nominellen Außenverteidigern (Albornoz und Korb) in die Partie.

Mehr zu Hannover 96

Maina ist zurück - Startelfeinsatz zu früh?

Was Hoffnung macht: Linton Maina ist nach seiner Verletzung zurück. Auch Uffe Bech ist erstmals bei den Profis wieder dabei. „Linton macht einen guten Eindruck“, gab Doll zu. Maina und Bech „bringen Geschwindigkeit rein, spielen unbekümmert“. Maina wollen die 96-Fans von Beginn an sehen. Ob ein Startelfeinsaz zu früh für den 19-Jährigen kommt, bleibt abzuwarten.

Im Sturm würdet Ihr Euch über eine Rückkehr von Benjamin Hadzic freuen. Unter Breitenreiter machte der Angreifer seine ersten Spiele in der Bundesliga, unter Doll kam Hadzic bisher aber noch gar nicht zum Zug und trainierte zuletzt wieder bei der Reserve. Auch er steht nicht im Kader.

Für diese Startaufstellung habt Ihr Euch entschieden:

Fan-Meinung: So sollte 96 gegen Leverkusen starten:

Michael Esser Zur Galerie
Michael Esser ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf Trikotsatz + gratis Fußballtasche! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt