16. Juni 2019 / 16:29 Uhr

Nächster Goldsteak-Aufreger: Stuttgart-Profi Donis protzt wie Franck Ribéry

Nächster Goldsteak-Aufreger: Stuttgart-Profi Donis protzt wie Franck Ribéry

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Anastasios Donis gönnte sich nach dem Abstieg des VfB Stuttgart ein goldenes Steak von Salt Bae.
Anastasios Donis gönnte sich nach dem Abstieg des VfB Stuttgart ein goldenes Steak von "Salt Bae". © imago images / Jan Huebner /Instagram
Anzeige

Das goldene Steak von Franck Ribéry war Anfang des Jahres eines der großen Themen in der Winterpause - jetzt hat sich der nächste (künftig ehemalige) Bundesliga-Profi ein Protz-Steak von Star-Koch "Salt Bae" gegönnt: Stuttgart-Stürmer Anastasios Donis ließ sich im Urlaub nach dem Abstieg das sündhaft teure Stück Fleisch schmecken.

Anzeige
Anzeige

Es ist nicht ganz so groß wie das Stück Fleisch, das Franck Ribéry im Winter mächtig Ärger einhandelte, aber auch vergoldet - und serviert wurde es vom gleichen Koch: Auf dem Instagram-Account von Stürmer Anastasios Donis vom Bundesliga-Absteiger VfB Stuttgart wurde in der Nacht zum Sonntag ein Video gepostet, das den griechischen Nationalspieler vor einem mit Gold ummantelten Steak zeigt.

Dabei stand nur ein Wort: „Enjoy“ (etwa: „Guten Appetit“ oder „Viel Spaß“). Angerichtet wird das Fleisch in dem kurzen Clip von Nusret Gökçe, der in den sozialen Netzwerken auch unter dem Namen Salt Bae bekannt ist und weltweit mehrere Restaurants betreibt.

50 ehemalige Spieler des VfB Stuttgart und was aus ihnen wurde

Kevin Kuranyi, Jens Lehmann, Philipp Lahm und Timo Werner - was aus ihnen und viele weiteren Ex-Spielern des VfB Stuttgart wurde, erfahrt Ihr hier! Zur Galerie
Kevin Kuranyi, Jens Lehmann, Philipp Lahm und Timo Werner - was aus ihnen und viele weiteren Ex-Spielern des VfB Stuttgart wurde, erfahrt Ihr hier! ©
Anzeige

VfB-Fans reagieren nach Abstieg irritiert auf Donis-Posting

Ribéry hatte im Januar ein großes, mit Blattgold verziertes Steak (angeblich im Wert von 1200 Euro) von Gökçe serviert bekommen und im Anschluss viel öffentliche Kritik einstecken müssen. Daraufhin zündete der Franzose eine vulgäre Schimpftirade auf Instagram ("Beginnen wir mit den Neidern, die durch ein geplatztes Kondom entstanden sein müssen: F** Eure Mütter, Eure Großmütter und Euren gesamten Stammbaum") und wurde mit einer harten Geldstrafe vom FC Bayern belegt.

Mehr zum Ribéry-Skandal

Später verteidigte der Linksaußen sich vehement. "In meinem Privatleben mache ich, was ich will", erklärte Ribéry der L'Equipe. Er sei von "Nusr-Et"-Chef Nusret Gökce (besser bekannt als Internet-Phänomen Salt-Bae) eingeladen und bedient worden. Ribéry: "Viele andere Spieler gehen auch bei ihm essen, genau wie ich. Darüber wird aber nie gesprochen. Aber von mir gibt es Videos!"

Jetzt auch von Donis - und auch der VfB-Profi provoziert mit seinem Protz-Auftritt Reaktionen. Selbst die Fans des Bundesliga-Absteigers VfB Stuttgart reagierten irritiert auf den Post auf Donis' Account. Eine Reaktion des Klubs gab es am Sonntag nicht. In der vergangenen Saison, die für Stuttgart mit dem Abstieg in die 2. Bundesliga endete, schoss Donis fünf Tore und bereitete drei weitere Tore für seine Teamkollegen vor.

View this post on Instagram

Enjoy 👌

A post shared by Tassos Donis (@tassosdonis) on

So reagiert das Netz:

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt