03. Oktober 2022 / 19:12 Uhr

Maximal noch sechs Spiele mit Inter Miami: Gonzalo Higuain beendet Karriere nach MLS-Saison

Maximal noch sechs Spiele mit Inter Miami: Gonzalo Higuain beendet Karriere nach MLS-Saison

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Gonzalo Higuain beendet seine Karriere nach dieser Saison.
Gonzalo Higuain beendet seine Karriere nach dieser Saison. © IMAGO/ZUMA Wire
Anzeige

Der argentinische Sturm-Routinier wird seine Karriere in der MLS beenden. Das teilte sein Klub Inter Miami am Montag mit. Mit dem Beckham-Verein wird Higuain, der in seiner Laufbahn unter anderem Vize-Weltmeister 2014 wurde, noch um den Titel in der nordamerikanischen Liga kämpfen.

Ein großer Stürmer tritt ab: Gonzalo Higuain wird seine Karriere nach der aktuellen Saison der Major League Soccer (MLS) beenden. Das gab sein Klub Inter Miami am Montag, zwei Spiele vor dem Ende der Regular Season in der nordamerikanischen Profi-Liga, bekannt. Der 34 Jahre alte argentinische Vize-Weltmeister von 2014 wird demnach noch maximal sechs Spiele mit Miami absolvieren, bevor er die Fußballschuhe an den Nagel hängt. "Es ist der Tag gekommen, dem Fußball Lebewohl zu sagen", sagte der 34-Jährige am Montag bei einer Pressekonferenz in Miami sichtlich bewegt. "Dieser Beruf hat mir so viel gegeben. Ich fühle mich privilegiert, das erlebt haben zu dürfen, die guten und die nicht so guten Momente."

Anzeige

Mit dem Klub aus Miami, bei dem unter anderem David Beckham als Investor an Bord ist, steht Higuan kurz vor Ende der Hauptrunde auf dem siebten Platz der Eastern Conference – gerade genug, um die Teilnahme an den Playoffs zu sichern. Sollten Higuain und Miami die Tabellenposition in den letzten beiden Spielen gegen Orlando City und Montreal halten können, wären vier weitere Spiele einschließlich des Endspiels um den MLS-Cup möglich. Helfen könnte dabei vor allem auch Higuain selbst: Mit zwölf Toren und zwei Vorlagen aus den letzten 14 Spielen ist er in Top-Form.

Higuain kann auf eine große Karriere in Europa zurückblicken, in der er unter anderem drei italienische Meisterschaften mit Juventus Turin und drei spanische Meisterschaften mit Real Madrid gewann. Zudem wurde er 2019 Europa-League-Sieger mit dem FC Chelsea. Mit der argentinischen Nationalmannschaft verlor er 2014 das Finale bei der Weltmeisterschaft gegen die DFB-Auswahl und verpasste dabei eine Großchance im Eins-gegen-Eins mit Manuel Neuer.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.