13. August 2019 / 07:40 Uhr

Für diese Summe soll HSV-Profi Gotoku Sakai nach Japan wechseln

Für diese Summe soll HSV-Profi Gotoku Sakai nach Japan wechseln

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Hamburgs Gotoku Sakai steht vor einem Wechsel nach Japan.
Hamburgs Gotoku Sakai steht vor einem Wechsel nach Japan. © dpa
Anzeige

HSV-Profi Gotoku Sakai steht kurz vor einem Wechsel nach Japan. Podolski-Klub Vissel Kobe zeigt bereits seit mehreren Wochen starkes Interesse und will den Transfer spätestens am Mittwoch perfekt machen.

Anzeige
Anzeige

Der japanische Ex-Nationalspieler Gotoku Sakai soll den Hamburger SV in Richtung Heimat verlassen. J-League-Klub Vissel Kobe plant einen Transfer des 28-Jährigen - die Ablösesumme steht offenbar auch schon fest.

Mehr zum HSV

Wie die Bild berichtet, soll der Verteidiger für 400.000 Euro zum Klub von Ex-Nationalspieler Lukas Podolski wechseln. Kobe-Coach Thorsten Fink, der von 2011 bis 2013 den HSV betreute, hatte kürzlich das Interesse seines Klubs bestätigt. Das Transferfenter in Japan ist nur noch bis Mittwoch geöffnet.

Diese Zu- und Abgänge verzeichnete der HSV in der Saison 2019/20

Jeremy Dudziak und David Kinsombi (v.l.) schließen sich zur neuen Saison dem Hamburger SV an, den Fiete Arp und Lewis Holtby verlassen werden. Zur Galerie
Jeremy Dudziak und David Kinsombi (v.l.) schließen sich zur neuen Saison dem Hamburger SV an, den Fiete Arp und Lewis Holtby verlassen werden. ©
Anzeige

Sakai spielt in den Planungen von Trainer Dieter Hecking keine Rolle mehr und wurde für Vertragsgespräche mit anderen Klub bereits freigestellt. Der ehemalige HSV-Kapitän hat seit 2015 insgesamt 124 Pflichtspiele für den Nordklub absolviert, ist in dieser Saison aber noch nicht für den HSV in Liga oder Pokal zum Zuge gekommen.

Hecking kann Sakai verstehen

"Ich verstehe Gotokus Entscheidung, dass er einen Neuanfang machen möchte. Sollte es aber bis zum Ende des Transferfensters am 2. September keine Entscheidung geben, steht bei uns für ihn die Tür offen", wird HSV-Trainer Dieter Hecking in der Bild zitiert.

Hier abstimmen: Dort landet der HSV am Ende der Zweitliga-Saison!

Mehr anzeigen

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN