11. Juni 2019 / 14:30 Uhr

Göttingen Generals unterliegen auch im Rückspiel Hannover Grizzlies

Göttingen Generals unterliegen auch im Rückspiel Hannover Grizzlies

Eduard Warda
Göttinger Tageblatt
Szene von der Partie der Hannover Grizzlies gegen die Göttingen Generals, die vom Team aus der Landeshauptstadt mit 41:22 gewonnen wurde.
Szene von der Partie der Hannover Grizzlies gegen die Göttingen Generals, die vom Team aus der Landeshauptstadt mit 41:22 gewonnen wurde. © J. H.
Anzeige

Die Göttingen Generals haben in der Staffel Süd der Oberliga Nord auch das Rückspiel gegen die Hannover Grizzlies verloren: Die American Footballer aus Göttingen unterlagen in Hannover mit 22:41 (14:21).

Anzeige
Anzeige

Das Hinspiel war im heimischen Maschpark mit 8:25 verloren gegangen. Obwohl es auch im Rückspiel eine Niederlage gab, verlief die Partie völlig anders: Die Offense der Generals funktionierte viel besser und punktete öfter. Dennoch verhinderten unter anderem Fumbels kurz vor der Endzone wichtige Anschlusspunkte, sodass die Göttinger Offense das Momentum verlor.

Mehr aktuelle Themen in Göttingen

Die Defense war öfter als im Hinspiel am gegnerischen Quarterback, den Receivern wurde zusehends der Raum genommen – dennoch gelangen Hannover mehrere lange Pässe, die zum Touchdown in die Endzone getragen wurden.

Zur nächsten Partie erwartet Göttingen am Sonntag die Hildesheim Invaders II und damit das Team, das in der Tabelle der Oberliga einen Rang vor den Generals platziert ist. Anpfiff im heimischen Maschpark ist um 15 Uhr. Oberliga-Tabellenführer bleiben die verlustpunktfreien Grizzlies mit 8:0 Punkten.

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Göttingen/Eichsfeld
Sport aus aller Welt