04. Juli 2019 / 18:16 Uhr

Göttinger Altstadtlauf: Florian Reichert läuft erneut allen davon

Göttinger Altstadtlauf: Florian Reichert läuft erneut allen davon

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Souveräner Sieger: Florian Reichert gewann beim Göttinger Altstadtlauf erneut das Rennen über die Langstrecke.
Souveräner Sieger: Florian Reichert gewann beim Göttinger Altstadtlauf erneut das Rennen über die Langstrecke. © Swen Pförtner
Anzeige

Er hat es wieder geschafft! Nicht so souverän wie schon so oft, aber eine gute halbe Minute Vorsprung vor dem Zweitplatzierten ist ja auch nicht schlecht. Florian Reichert hat erneut die Langstrecke beim Göttinger Altstadtlauf gewonnen. Überraschend hingegen war der Zieleinlauf auf der Mittelstrecke.

Anzeige
Anzeige

Nachdem sich Reichert im vergangenen Jahr zur allgemeinen Gaudi in einem Bollerwagen über den Rundkurs durch die Göttinger Altstadt ziehen ließ, ging der Lehrer des Theodor-Heuss-Gymnasiums bei der 31. Ausgabe des Göttinger Altstadtlaufs wieder fit an den Start und nach 34:35 Minuten als Sieger durch das Ziel. Ihm folgte Sebastian Schär vom Laufladen Endspurt aus Paderborn. Dritter wurde Gerrit Gräbel vom Veranstalter LG Göttingen (LGG), ein ausgewiesener Marathon-Experte.

Göttinger Altstadtlauf 2019

Für den Göttinger Altstadtlauf 2019 haben sich mehr als 4500 Teilnehmer angemeldet. Zur Galerie
Für den Göttinger Altstadtlauf 2019 haben sich mehr als 4500 Teilnehmer angemeldet. © Swen Pförtner
Anzeige

Eine gute Minute dahinter folgte bereits die schnellste Frau, nämlich Anna Starostzik (PSV Grün-Weiß Kassel). Die mehrfache Hessische 10-km-Meisterin hatte auf den sechs Altstadtrunden keine ernst zu nehmende Konkurrenz. Mehr als vier Minuten später folgte Radsportlerin Naima Madlen Diesner (Stadtwerke/jedes Training zählt). Und mit dem dritten Platz von Sanna Almstedt (LGG) gab es schließlich auf den Podiumsplätzen den erwarteten Einlauf.

SP4_5162
Anna Starostzik © Pförtner

Ganz und gar nicht erwarten konnte man im Vorfeld die Platzierungen auf der Mittelstrecke. Im Vorjahr hatte sich ‒ nicht ganz den Prognosen entsprechend ‒ Jasper Laakmann vom Veranstalter im Spurt gegen Vereinskamerad Jasper Cirkel durchgesetzt. Cirkel musste aufgrund einer gerade ausgeheilten Lungenentzündung in diesem Jahr passen – und auch Laakmann war indisponiert. So war der Weg frei für Felix Buck-Gramcko, Drittplatzierter im Vorjahr.

SP4_4884
Felix Buck-Gramcko © Pförtner

Der für die LG Nord Berlin startberechtigte Mittelstreckler ging beim Altstadtlauf für die gemeinnützige Spendeninitiative „jedes Training zählt“ an den Start. Lennart Weckeck, derzeit schnellster Mittelstreckler der LG Göttingen, folgte auf dem zweiten Rang vor Michele Salvi, ebenfalls vom Veranstalter und schnellster M30-Senior. Der U18-Jugendliche Maik Bruse (Stadtwerke/jedes Training zählt), bei offiziellen Wettkämpfen auch für die LGG unterwegs, wurde Vierter.

SP4_4895
Anne Spickhoff © Pförtner

Auch Anne Spickhoff, überlegene Siegerin bei den Frauen und ansonsten im Trikot von Hannover Athletics am Start, startete für das Team Stadtwerke/jedes Training zählt. In Abwesenheit von Vorjahressiegerin Julia Börner ging der zweite Platz an Sophie Habighorst (LGG). Frida Hansen (Fitness First Göttingen) wurde Dritte.

Göttinger Altstadtlauf 2019 Mainevent1

Nicht unerwähnt bleiben sollen die beiden Erstplatzierten der M60-Senioren. Im Feld der fast 800 Starter wurde Horst von Gaza (LGG) 22. Und Uwe Kassner, ebenfalls vom Veranstalter, 51. Der Drittplatzierte in dieser Wertungsgruppe lag fast sechs beziehungsweise 4:30 Minuten hinter den beiden zurück.

Neo Witte (TWG 1841), im Vorjahr noch Drittplatzierter, gewann den Schnupperlauf vor Michel Baumbach (jedes Training zählt), der 2018 als Sieger über die Ziellinie ging. In der weiblichen Wertung folgten bereits auf den Plätzen 3 und 4 der Einlaufwertung Ella Schüttler (Göttingen) und Felina Thieke (Rosdorf). Schnellste im Schulcup waren Eric Rudolph (GSG) und Angelina Westphal (FKG).

Göttinger Altstadtlauf 2019 Mainevent2

In der Einzelwertung des GT-Firmencups gewann Ole Hennseler (Mahr GmbH) mit großem Vorsprung vor Mirko Witte (UMG BGM). Beide sind ansonsten im Trikot der LG Göttingen unterwegs. Gleiches gilt für Julia Börner, als Siegerin der weiblichen Wertung im Firmencup für den ASC am Start.

Weitere Ergebnisse gibt es hier

Von Gerd Brunken

Göttinger Altstadtlauf 2019 Start Youngsterlauf

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Göttingen/Eichsfeld
Sport aus aller Welt