02. Januar 2020 / 18:54 Uhr

Götze, Eriksen, Cavani - Diese Top-Spieler sind im Sommer 2020 ablösefrei

Götze, Eriksen, Cavani - Diese Top-Spieler sind im Sommer 2020 ablösefrei

Constantin Paschertz
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Im Sommer ablösefrei: Die Verträge von Mario Götze bei Borussia Dortmund, Christian Eriksen bei Tottenham Hotspur und Edison Cavani bei Paris St. Germain laufen aus.
Im Sommer ablösefrei: Die Verträge von Mario Götze bei Borussia Dortmund, Christian Eriksen bei Tottenham Hotspur und Edison Cavani bei Paris St. Germain laufen aus. © imago/VI Images/Montage
Anzeige

Im Sommer 2020 laufen die Verträge etlicher Top-Stars im europäischen Fußball aus. Unter anderem sind Mario Götze, Christian Eriksen und Edinson Cavani ablösefrei. Der SPORTBUZZER präsentiert eine Auswahl der dann vertragslosen Spieler.

Anzeige
Anzeige

Zum Ende der Saison 2019/20 werden in den europäischen Top-Ligen wieder viele Verträge von Top-Stars auslaufen. Große Namen wie Mario Götze aus der Bundesliga, Christian Eriksen aus der Premier League oder Edinson Cavani aus der Ligue 1 sind dann ablösefrei zu haben. Etliche gestandene Profis, die nach wie vor imstande sind, Top-Leistungen abzuliefern, befinden sich im Sommer 2020 auf der Suche nach neuen Klubs. Die geballte Erfahrung und Routine auf dem ablösefreien Markt wird viele Vereine anlocken, die für die Entwicklung ihrer jungen Talente noch Führungsspieler in die Teams holen müssen.

Der SPORTBUZZER hat eine Auswahl von 40 Spielern zusammengestellt,die zeigt, welche Spieler für einen Wechsel ohne Ablöse verfügbar wären.

Die Verträge von Dortmunds Mario Götze (von links), Paris' Thomas Meunier und Chelseas Willian laufen im Sommer 2020 aus. Zur Galerie
Die Verträge von Dortmunds Mario Götze (von links), Paris' Thomas Meunier und Chelseas Willian laufen im Sommer 2020 aus. ©
Anzeige

Aus den Top-5-Ligen Europas haben es Champions-League-Sieger, nationale Meister, Klub-Weltmeister, Weltfußballer, Wandervögel und lebende Legenden in die Galerie geschafft. Einer von ihnen ist der Däne Christian Eriksen. Der 27-jährige Mittelfeldstratege von Tottenham Hotspur wurde in der Vergangenheit bereits mehrfach mit dem spanischen Top-Klub Real Madrid in Verbindung gebracht. Die Chancen auf Titel wären für Eriksen in La Liga wohl tatsächlich höher.

Mehr vom SPORTBUZZER

Dessen gleichaltriger Kollege Mario Götze hingegen ist bei Borussia Dortmund nicht mehr erste Wahl und könnte sich nach einem neuen Verein umschauen, der ihm regelmäßigere Einsatzzeiten geben kann. Hertha BSC um Trainer Jürgen Klinsmann soll ein Auge auf den Weltmeister von 2014 geworfen haben.

Der Uruguayer Edinson Cavani hat es in der Offensive von Paris Saint-Germain nicht einfach. Neymar, Kylian Mbappé, Ángel Di María und Mauro Icardi machen es dem 32-Jährigen schwer, kontinuierlich Einsätze von Trainer Thomas Tuchel zu erhalten.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt