19. Januar 2021 / 15:09 Uhr

Great Barrier Run: Göttinger Laufspektakel auf September verschoben

Great Barrier Run: Göttinger Laufspektakel auf September verschoben

Kathrin Lienig
Göttinger Tageblatt
Mehr als 3200 Teilnehmer sind beim Great Barrier Run 2019 in Göttingen gestartet.
Mehr als 3200 Teilnehmer sind beim Great Barrier Run 2019 in Göttingen gestartet. © Rüdiger Franke
Anzeige

Großveranstaltungen sind in Corona-Zeiten nur schwer zu organisieren. Die Veranstalter des Great Barrier Runs setzen auf eine Besserung der Lage im Herbst. Das Hindernislauf-Event wurde von März auf September verschoben.

Anzeige

Der Great Barrier Run wird durch die anhaltende Corona-Pandemie auf den Herbst dieses Jahres verschoben. Ursprünglicher Termin war der 27. März, nun soll der Startschuss am 18. September fallen. Alle gebuchten Tickets behalten ihre Gültigkeit. Aktiven, die nicht an dem neuen Termin teilnehmen können, werden umfassende Rückgabe- und Umbuchungsoptionen eingeräumt.

Anzeige

„Trotz der sehr positiven Entwicklung im Bereich des Impfstoffs, haben wir uns dazu entschieden, den Great Barrier Run erneut zu verschieben. Die Gesundheit aller Teilnehmer hat für uns oberste Priorität. Solange die Rahmenbedingungen hierfür nicht ausreichend gegeben sind, ist an eine sportliche Großveranstaltung leider nicht zu denken“, erklärt Projektleiter Lukas Dannenberg.

„Der Spirit des Great Barrier Run ist geprägt von Emotionen, Spaß an sportlichen Herausforderungen, Interaktion in der Gemeinschaft und der Schaffung von unvergesslichen Momenten. Diese einzigartige Volksfeststimmung wollen und werden wir gemeinsam mit allen Teilnehmern, Zuschauern, Fans und Partnern dann im Herbst wieder erleben“, gibt Dannenberg einen Ausblick auf das Hindernissport-Festival.

Mehr vom Sport in dr Region

2019 waren mehr als 3200 Aktive auf zwei Strecken über 23 beziehungsweise 40 Hindernisse unterwegs. Zudem waren mehr als 4000 Zuschauer auf dem Gelände, die dort einen Familiensporttag erlebten. Speziell nach einer so langen „Durststrecke“ von zwei Jahren ohne Great Barrier Run, fiebern die Organisatoren schon jetzt der Veranstaltung entgegen. „Wir wollen mit allen einen großen und fantastischen Great Barrier Run feiern können, sodass ganz Göttingen auf das Hindernissport-Festival am dritten September-Wochenende gespannt sein darf“, so Dannenberg.

Alle Details zur Anmeldung im September und zur Verschiebung gibt es unter www.great-barrier-run.de