11. Februar 2020 / 22:02 Uhr

Greifswalder FC bekommt eigenen Duft

Greifswalder FC bekommt eigenen Duft

Alexander Kruggel
Ostsee-Zeitung
Den „Duft des Erfolgs“ gibt es in
 vier Varianten, aber nur in kleiner Auflage.
Den „Duft des Erfolgs“ gibt es in vier Varianten, aber nur in kleiner Auflage. © Alexander Kruggel
Anzeige

Der Oberligist hat ein Preisausschreiben via Instagram gewonnen. Eine Duftkollektion, die nach Erfolg riecht?

Anzeige
Anzeige

Greifswald. Es ist kaum zu glauben, was dem Greifswalder FC bei seinem Neujahrsempfang im Januar in der Wassermühle in Hanshagen widerfahren ist: Für die wohl skurrilste Meldung des Abends sorgte Pressesprecher Philipp Weickert. Der hatte den Verein nämlich Anfang des Jahres bei einem Gewinnspiel eines Kosmetik-Versandhandels angemeldet – und gewonnen! Der Preis: eine eigene kleine Duftkollektion.

Neben dem „Vi Tva Hairshop“, der das Preisausschreiben via Instagram ausgelobt hatte, betreibt Inhaber Matthias Lüer auch ein SportInfo-Portal. Laut Marketing-Leiter Ramón Bade bemühe sich das Unternehmen darum, die Verklammerung von Sport und Style auch abseits der Bundesliga salonfähig zu machen.

Mehr zur NOFV-Oberliga Nord

Bei der Auswahl der vier Parfüms, von denen derzeit nur eine kleine Test-Charge existiert, ließen sich Lüers und Bade von ihrem Bauchgefühl leiten. „Aber es soll natürlich nach Erfolg und Aufstieg riechen“, sagte der Marketing-Chef. Und wie riecht er nun, der Erfolg auf dem Fußballfeld?

Nach Schweiß, Tränen und harter Arbeit jedenfalls nicht. Vielmehr griffen die sportbegeisterten Kosmetik-Fans bei den GFC-Düften überwiegend zu kräftigen, erdigen Noten: Inhaltsstoffe wie Sichuan Pfeffer, Moschus und Tabak fanden genauso Verwendung wie verschiedene Hölzer, Tonkabohne, Nelke und Myrte. Fraglich bleibt, ob es die Düfte in den GFC-Fanshop schaffen und ob auch die GFC-Frauen eine eigene „Duftmarke setzen“ werden.

Die wichtigsten Wintertransfers in der Saison 2019/20 in M-V:

<b>NOFV-Oberliga Nord:</b> Florian Esdorf vom FSV Wacker Nordhausen (Regionalliga Nordost) zum FC Hansa Rostock II Zur Galerie
NOFV-Oberliga Nord: Florian Esdorf vom FSV Wacker Nordhausen (Regionalliga Nordost) zum FC Hansa Rostock II ©
Anzeige

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt