08. Juni 2021 / 18:11 Uhr

Greifswalder FC: Stammkeeper Martin Leu geht in die USA

Greifswalder FC: Stammkeeper Martin Leu geht in die USA

Alexander Kruggel
Ostsee-Zeitung
Martin Leu, Stammkeeper beim Greifswalder FC (NOFV-Oberliga Nord), verlässt Deutschland, um in den USA zu studieren und College-Soccer zu spielen.
Martin Leu, Stammkeeper beim Greifswalder FC (NOFV-Oberliga Nord), verlässt Deutschland, um in den USA zu studieren und College-Soccer zu spielen. © imago images/Andre Gschweng
Anzeige

In 43 Oberliga-Partien hielt Martin Leu den Kasten des Greifswalder FC nach besten Kräften sauber. Nun ist allerdings Schluss: Der 23-Jährige geht zum Studieren in die USA.

Anzeige

Für Martin Leu geht es über den großen Teich. Der Torhüter des Greifswalder FC verlässt Deutschland, um in den Vereinigten Staaten sein Masterstudium zu absolvieren. Im US-Bundesstaat Virginia will der 23-Jährige neben dem Studium auch im College-Fußball Erfahrung sammeln. "Es wird definitiv ein großes Abenteuer für mich", wird Leu in einer Mitteilung des Vereins zitiert.

Anzeige

Leu räumt Platz des Stammkeepers

Leu stieß in der Saison 2017/18 nach einer fünfzehnmonatigen Pause zum GFC. Zuvor hatte er einen Großteil seiner Erfahrungen erst in den Nachwuchsmannschaften des VfB Lübeck, dann bei den B- und A-Junioren des FC Hansa Rostock gemacht. In 43 Ligaspielen, in denen er insgesamt 50 Treffer kassierte, stand Leu für den Greifswalder FC zwischen den Pfosten. Nach vier Einsätzen in der Verbandsliga mauserte er sich zum Stammkeeper des GFC in der NOFV Oberliga Nord. "Es bleiben auf jeden Fall viele Freundschaften. Mein Verhältnis zu den beiden Torwarttrainern Stefan Hafermann und Marcel Rüh ist hervorragend. Es hat sich in den letzten Jahren einfach eine Mannschaft entwickelt, die super gut harmoniert hat. Dazu kam die super erfolgreiche Zeit und immer wieder neue Highlights. Sei es der Heimsieg gegen Tennis Borussia oder das letzte Heimspiel gegen Zehlendorf”, resümiert Leu.

Das sind die wichtigsten Transfers im kommenden Sommer in MV (Stand: 15. Juni 2021):

Justus Guth (zur TSG Neustrelitz), Matej Jazvic (zum MSV Pampow) und Stefan Voß (zum SFV Nossentiner-Hütte) sind nur einige von schon mehreren Transfers im MV-Amateurfußball. Zur Galerie
Justus Guth (zur TSG Neustrelitz), Matej Jazvic (zum MSV Pampow) und Stefan Voß (zum SFV Nossentiner-Hütte) sind nur einige von schon mehreren Transfers im MV-Amateurfußball. ©

Nicht die erste Auslandserfahrung

Der Umzug in die USA ist nicht die erste Auslandserfahrung für den Keeper. Vor seinem Wechsel zum GFC verbracht Leu einige Zeit in Peru. Während der Saison 2019/2020 kam noch ein sechsmonatiger Aufenthalt in Spanien dazu. “Klar hab ich schon Erfahrungen gesammelt, aber die USA wird nochmal was komplett Neues. Es ist eine andere Sprache und eine andere Kultur. Trotzdem freue ich mich riesig auf die Zeit, weil ich weiß, dass ich akademisch und sportlich gut betreut werde. Dazu kommen die hochprofessionellen Trainingsanlagen und das leistungsorientierte Fußballspielen", freut sich Leu auf die kommenden zwei Jahre in Virginia.