06. September 2022 / 16:57 Uhr

Grill-Unfall: BVB-Stadionsprecher Norbert Dickel verpasst CL-Auftakt gegen Kopenhagen

Grill-Unfall: BVB-Stadionsprecher Norbert Dickel verpasst CL-Auftakt gegen Kopenhagen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Norbert Dickel verpasst das Champions-League-Spiel gegen den FC Kopenhagen.
Norbert Dickel verpasst das Champions-League-Spiel gegen den FC Kopenhagen. © IMAGO/Revierfoto, Instagram (Montage)
Anzeige

Norbert Dickel ist eine BVB-Ikone und seit Jahrzehnten als Stadionsprecher der Borussia tätig – nur am Dienstag zum Champions-League-Auftakt der Schwarz-Gelben gegen den FC Kopenhagen wird die BVB-Legende nicht in der Arena zu hören sein. Dickel hat sich verletzt.

Wegen eines Grill-Unfalls ist Borussia Dortmunds Stadionsprecher und Vereinsikone Norbert Dickel beim Champions-League-Spiel des BVB gegen den FC Kopenhagen (18.45 Uhr/Amazon Prime) nicht im Stadion dabei. Dickel meldete sich am Dienstag wenige Stunden vor dem Anpfiff mit einer Videobotschaft aus einem Krankenhaus. "Bevor gleich spekuliert wird: 'Wo ist denn der Nobby? Der ist ja nicht im Stadion.' Ja, das ist richtig. Ich bin im Krankenhaus", sagte die BVB-Legende.

Anzeige

"Am Sonntag haben wir gegrillt und ich hab den Gasgrill angemacht und es gab eine Verpuffung", erklärte der 60-Jährige. Dabei habe er sich an den Schienbeinen "ziemlich verbrannt. Deswegen muss ich hier im Krankenhaus bleiben". Auf dem Sozialen Netzwerk veröffentlichte er auch Bilder, die seine Verbrennungen zeigen.

Mit Blick auf das Revierderby gegen den FC Schalke 04 am 17. September, sagte der frühere Dortmund-Fußballer: "Mir geht's auch schon etwas besser und ich hoffe, nächste Woche Samstag, wenn es gegen die Blauen geht, bin ich wieder dabei."

Dickel schoss den BVB als aktiver Spieler 1989 zum DFB-Pokalsieg und ist seit seinem verletzungsbedingten Karriereende im Alter von 28 Jahren in verschiedenen Positionen bei der Borussia tätig – unter anderem auch als Stadionsprecher.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.