25. Juni 2019 / 16:58 Uhr

Grizzlys Wolfsburg: Warum Neuzugang Johansson VfL-Fan werden könnte

Grizzlys Wolfsburg: Warum Neuzugang Johansson VfL-Fan werden könnte

Yannik Haustein
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Copy of Johansson_1920x1080
Neuer VfL-Fan? Fußballbegeistert ist Grizzlys-Neuzugang Alexander Johansson jedenfalls. © Stefan Eriksson
Anzeige

Schweden-Center Alexander Johansson ist im Anflug auf Eishockey-Erstligist Grizzlys Wolfsburg. Im Gepäck: Die Familie des 30-Jährigen - und ganz viel Sportbegeisterung. Gut möglich, dass Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg dadurch einen neuen Fan gewinnen könnte.

Anzeige
Anzeige

Denn der Linksschütze ist begeisterter Fußball-Fan, wie er im Interview auf der Grizzlys-Homepage verrät. Sein Lieblingsklub: "IFK Göteborg. Aber das ändert sich vielleicht ab der kommenden Saison", so der Neu-Grizzly hinsichtlich des Bundesliga-Nachbarn im Allerpark. Sohn Levi, der wie Frau Sara und Tochter Juno mit nach Wolfsburg kommt, "liebt Sport genauso wie ich und ist sehr lebhaft", so Johansson - gut möglich, dass mit dem Junior direkt der nächste VfL-Fan in den Startlöchern steht. Sein Vater, der von Färjestad BK aus der schwedischen SHL kommt, kann sich derweil auch für jede Menge anderen Sport begeistern: "Fußball, Handball, Tennis oder auch Golf", führt der 1,86 Meter große Schwede an - und grinst: "Meine Frau sagt, ich schaue zu viel Sport im Fernsehen."

Aktuell wohne er mit seiner Familie in ihrem Sommerhaus in Südschweden, erst kürzlich zogen die Johanssons aus Karlstadt dort hin. "Nun bereiten wir schon den nächsten Umzug nach Wolfsburg vor", so die neue Nummer 61 der Grizzlys. In Niedersachsen will er nach einer langwierigen Rückenverletzung in der Vorsaison wieder durchstarten, verspricht: "Ich spiele mit viel Herz und Leidenschaft, das will ich in Wolfsburg allen zeigen und mit gutem Beispiel vorangehen."

Obwohl Johansson auch Angebote aus Schweden hatte, entschied er sich für Wolfsburg, wollte etwas Neues wagen. Rücksprache hielt er dabei mit Spencer Machacek, den er über Mitspieler kennt, sowie Landsmann Mathis Olimb, der die Grizzlys ebenfalls verstärkt. "Gegen Mathis habe ich viele Male gespielt. Mit beiden habe ich mich unterhalten und über die Grizzlys informiert. Spencer sagte mir, dass die Organisation und die Stadt toll für Familien sind." Die Johanssons treffen im Juli in Wolfsburg ein, am 1. August startet dann die Saisonvorbereitung.

Baustelle Eis-Arena: Die neuen Flex-Banden stehen bald. Zur Galerie
Baustelle Eis-Arena: Die neuen Flex-Banden stehen bald. ©
Anzeige
Mehr zu den Grizzlys Wolfsburg

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt