04. Januar 2021 / 10:06 Uhr

Grizzlys Wolfsburg: Wechsel im Aufsichtsrat

Grizzlys Wolfsburg: Wechsel im Aufsichtsrat

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Scheidet aus dem Aufsichtsrat der Grizzlys aus: Gunnar Kilian (kl. Bild) kann aufgrund seiner zusätzlichen Verantwortung als Vorstand für den LKW-Bereich das Mandat zeitlich nicht mehr wahrnehmen.
Scheidet aus dem Aufsichtsrat der Grizzlys aus: Gunnar Kilian (kl. Bild) kann aufgrund seiner zusätzlichen Verantwortung als Vorstand für den LKW-Bereich das Mandat zeitlich nicht mehr wahrnehmen. © Boris Baschin/Volkswagen
Anzeige

Die Grizzlys Wolfsburg geben zum Start ins neue Jahr Wechsel im Aufsichtsrat bekannt: Volkswagen-Personalvorstand Gunnar Kilian scheidet aus dem Aufsichtsrat des Eishockey-Klubs aus. Neu hinzukommen werden Wendelin Göbel (Sprecher des Vorstandes der Wolfsburg AG) und Michael Manske (Head of CEO Communications bei Volkswagen).

Anzeige

Personelle Wechsel im Aufsichtsrat der Grizzlys Wolfsburg. Zum Start ins Jahr 2021 scheidet Volkswagen-Personalvorstand Gunnar Kilian aus dem Aufsichtsrat der Grizzlys aus. 2017 war Kilian gemeinsam mit Wolfsburgs Oberbürgermeister Klaus Mohrs sowie seinen drei Volkswagen-Kollegen Hiltrud Werner (Vorstand Ressort Integrität und Recht), Dr. Berend Holst (Leiter Steuer- und Zolllwesen) und Dr. Thomas Steg (Leiter Außenbeziehungen und Nachhaltigkeit) Aufsichtsrats-Mitglied geworden. Mohrs, Werner, Holst und Steg bleiben im Amt.

Anzeige

Während Kilian aus Zeitgründen den Aufsichtsrat verlässt, kommen zwei neue Gesichter hinzu: Wendelin Göbel (Sprecher des Vorstandes der Wolfsburg AG), seit 1987 für den Volkswagen-Konzern tätig und Michael Manske (Head of CEO Communications bei Volkswagen), der als Kind selbst einmal für die Young Grizzlys auf dem Eis stand, ergänzen die Runde.

Die Pressemitteilung der Grizzlys im Wortlaut:

Gunnar Kilian: „Ich konnte die Grizzlys Wolfsburg in einer wesentlichen Phase begleiten, in der wir den Übergang in der Geschäftsführung auf Hartmut Rickel und den Trainerwechsel erfolgreich mitgestalten durften. Aufgrund meiner zusätzlichen Verantwortung als Vorstand für den LKW-Bereich kann ich das Aufsichtsratsmandat zeitlich nicht mehr wahrnehmen. Ich freue mich aber, dass Wendelin Göbel, der für Volkswagen als Chef der Wolfsburg AG wesentlicher Motor unseres regionalen Engagements ist, dieses Mandat übernehmen wird. Den Grizzlys werde ich so auch künftig eng verbunden bleiben.“



Mehr über die Grizzlys

Wendelin Göbel: „Als Sprecher des Vorstands der Wolfsburg AG freue ich mich, das Aufsichtsratsmandat von Herrn Kilian bei den Grizzlys Wolfsburg übernehmen zu dürfen. Die Grizzlys Wolfsburg in der obersten deutschen Eishockeyliga mit dieser schnellen und attraktiven Sportart passen perfekt zur Stadt Wolfsburg. Als „Kind der Region Ingolstadt“ freue ich mich natürlich auf spannende Spiele gegen die Panther aus Ingolstadt.“

Einen zusätzlichen Sitz im Aufsichtsrat übernimmt ab sofort Michael Manske: „Mit drei Jahren habe ich hier das erste Mal selbst gespielt, bin dem Club immer verbunden geblieben und darf das erfolgreiche Wolfsburger Eishockey nun noch stärker unterstützen. Die Tätigkeit im Aufsichtsrat ist eine Herzenssache für mich und eine Gelegenheit, mich neben meinen Aufgaben in der Konzern-Kommunikation in meiner Heimatstadt zu engagieren.“

Als ehemaliger Journalist hat Michael Manske bereits die Hamburg Freezers als auch die Grizzlys sowie die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft begleitet.

Die Grizzlys Wolfsburg bedanken sich bei Gunnar Kilian für sein jahrelanges Engagement und begrüßen Wendelin Göbel und Michael Manske herzlich im Team.