12. Februar 2020 / 07:53 Uhr

Große Bühne für Boxer Dominic Bösel

Große Bühne für Boxer Dominic Bösel

LVZ-Sportbuzzer
Leipziger Volkszeitung
Halle, 16.11.2019, Halle Messe, Arena, Boxen, SES Box Gala , 
IBO - Weltmeisterschaft im Halb-Schwergewicht , Dominic Bšsel (GER) vs. Sven Fornling (SWE) , 
Im Bild;  Gewinner Sieger Winner Dominic Bšsel.  , 
Foto: PICTURE POINT / S. Sonntag , 
Veršffentlichung nur gegen Honorar zzgl. MwSt auf Konto;
DE46 8609 5604 0307 2390 00 ,
Sofern nicht anders vereinbart, gelten fŸr die Nutzung dieses Fotos die AGB«s von PICTURE POINT.
„Mit der Übertragung im Ersten sieht mich jetzt ein noch größeres Box-Publikum. Das ist für mich eine große Ehre", so Boxer Dominic Bösel. © PICTURE POINT
Anzeige

Der Weltmeisterschaftskampf des Boxers Dominic Bösel wird live in ARD übertragen. Bösel möchte Vollgas geben und seinen Titel im Halbschwergewicht verteidigen.

Anzeige
Anzeige

Magdeburg. Für seine erste WM-Titelverteidigung bekommt Profiboxer Dominic Bösel gleich die ganz große TV-Bühne. Sein Kampf im Halbschwergewicht gegen den Australier Zac Dunn in der Magdeburger Getec-Arena am 28. März wird ab 23.30 Uhr live in der ARD übertragen. „Mit der Übertragung im Ersten sieht mich jetzt ein noch größeres Box-Publikum. Das ist für mich eine große Ehre, aber auch eine große Last. Ich kann das deutsche Boxen wieder nach vorn bringen. Ich werde bei meinem Heimspiel am 28. März Vollgas geben“, sagte Bösel am Dienstag. Nach mehr als fünf Jahren Pause steigt die ARD wieder in die Live-Berichterstattung im Profiboxen ein. „Damit sind wir quasi in die Champions League aufgestiegen. Es ist der Beweis unserer seriösen Arbeit und eine Riesenchance für den Boxsport in Deutschland“, erklärte Bösel-Promoter Ulf Steinforth.

Profiboxen wurde in den vergangenen Jahren hauptsächlich in den dritten Programmen ausgestrahlt. „Nach unseren Einschätzungen ist der anstehende Weltmeisterschaftskampf von Dominic Bösel gegen Zac Dunn aufgrund der sportlichen Qualität und des mittlerweile stark gewachsenen Bekanntheitsgrades des sympathischen deutschen Weltmeisters von so großem Interesse, dass wir uns entschieden haben, ihn live im Ersten zu übertragen“, äußerte ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky.

Mehr zu Boxen

Halbschwergewichtsgürtel verteidigen

Bösel hatte im November des vergangenen Jahres nach einem K.o.-Sieg über den Schweden Sven Fornling den Halbschwergewichtsgürtel von IBO und des höher eingestuften WBA-Weltverbandes auf Interimsbasis gewonnen. Beide Titel will der 30 Jahre alte Freyburger gegen WM-Herausforderer und WBA-Ozeanien-Champion Dunn verteidigen. Der Australier ist vom Supermittelgewicht ins Halbschwergewicht aufgestiegen und gewann 24 seiner 29 Siege durch K.o. Er kündigte per Videobotschaft an, den Ring auch gegen Bösel vorzeitig als Sieger verlassen zu wollen: „Ich freue mich sehr, gegen Dominic zu boxen.“

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt