14. Januar 2020 / 12:58 Uhr

Großer Preis von Leipzig: Seriensieger Ahlmann nur Außenseiter, Hoffnungen ruhen auf Ehning

Großer Preis von Leipzig: Seriensieger Ahlmann nur Außenseiter, Hoffnungen ruhen auf Ehning

Tilman Kortenhaus
Leipziger Volkszeitung
Marcus Ehning gehört zu den deutschen Favoriten beim Großen Preis von Leipzig.
Marcus Ehning gehört zu den deutschen Favoriten beim Großen Preis von Leipzig. © Getty Images
Anzeige

Die Partner Pferd erlebt auf der Neuen Messe ab Donnerstag ihre 23. Auflage und verspricht auch in diesem Jahr großen Sport. 22 der Top 30 der Weltcup-Liste springen hier beim Großen Preis von Leipzig um wichtige Punkte für das Weltcup-Finale. 

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Eine enttäuschende Nachricht für alle Fans des Springreitens: Der vierfache Olympiasieger Ludgar Beerbaum wird bei der Partner Pferd vom 16. bis zum 19 Januar nicht selber im Sattel sitzen. „Im Trakt von Beerbaum ist vermutlich die Influenza ausgebrochen. Er hat mir gesagt, dass er sehr gerne teilgenommen hätte, aber ohne Pferde ist das nicht möglich“, so Turnierchef Volker Wulff. Beerbaum wolle aber am Wochenende trotzdem nach Leipzig kommen, um auf der Messe das Turnier zu verfolgen.

Seriensieger dabei

Auch ohne Beerbaum ist das Feld aber erstklassig besetzt. 22 Stars der Top 30 Rangliste im Weltcup werden vor Ort sein. Allen voran die drei Führenden Steve Guerdat aus der Schweiz, Peter Devos aus Belgien und Emanuele Gaudiano aus Italien. Die deutschen Hoffnungen beim Großen Preis von Leipzig ruhen auf Marcus Ehning, aktuell Fünfter im Ranking und mit 46 Punkten so gut wie sicher für das Finale in Göteborg qualifiziert. Dagegen müssen Reiter wie Christian Kukuk (13. mit 32 Punkten), Daniel Deusser (14. / 30 P.) oder Philipp Weishaupt (17. /28 P.) unbedingt noch Punkte sammeln, um beim Jahreshöhepunkt der Hallenserie dabei zu sein.

Mehr zur Partner Pferd

Dann ist da noch Christian Ahlmann. Bei ihm lief es in dieser Saison nicht ganz so gut, bei sieben Starts konnte er erst dreimal punkten. Rang zwei in Madrid Ende November 2019 war sein bestes Ergebnis. Mit 22 Punkten belegt er aktuell Rang 29. Er braucht also dringend noch Punkte. Weil Leipzig ein besonderer Ort für Ahlmann ist – sechs Mal ritt er hier als Sieger vom Platz, ein siebter Triumph gelang ihm beim Weltcup-Finale 2011 – ist Optimismus angebracht. „Leipzig ist ein Pflaster, auf dem meine Pferde und ich uns richtig wohl fühlen und da fährt man schon mit einem guten Gefühl hin“, sagt er denn auch. Ahlmann ist Titelverteidiger, gewann das Turnier im vergangenen Jahr. 2018 feierte er hier den berührenden Abschied von seinem Weltklasse-Pferd Taloubet Z.

DURCHKLICKEN: Christian Ahlmann in Leipzig

2009: Ludger Beerbaum und Christian Ahlmann bei der Parcoursbegehung. Zur Galerie
2009: Ludger Beerbaum und Christian Ahlmann bei der Parcoursbegehung. ©
Anzeige

Die sächsischen Hoffnungen in den Springen des Rahmenprogramms tragen Michael Kölz, Philipp Schober und Talent Marvin Jüngel.

Volles Rahmenprogramm

Und sonst? Volles Programm wie immer. Im Fahren ist die Weltspitze um den australischen Seriensieger Boyd Exell komplett versammelt. Auch wenn das Voltigieren keinen Weltcup-Status hat, hat das Turnier, jetzt „Masters“ genannt, mit 16 Startern aus sechs Nationen ein starkes Teilnehmerfeld.

Partner Pferd: Boyd Exell und sein Gespann beim Weltcup der Vierspänner

Das Rahmenprogramm kann sich wie immer sehen lassen. „Die 60 000 Quadratmeter auf der Messe sollen ein Paradies für Pferdeliebhaber werden“, nannte Messechef Martin Buhl-Wagner den Anspruch. 270 Aussteller aus zwölf Ländern sind diesmal vor Ort, im 600 Quadratmetern großen Aktionsring steigen 130 Vorführungen. Neu ist die Partner Pferd-App, die sowohl im App Store als auch im Google Play Store kostenlos verfügbar ist.

(mit Uwe Köster)

Hier #GABFAF-Supporter werden

Der Amateurfußball braucht dringend Hilfe! #GABFAF setzt sich bei Verbänden, Politikern und Sponsoren für die Amateurklubs ein. Für vernünftige Duschen, Umkleiden, Plätze, Flutlicht. Für mehr Respekt. Trage Dich hier kostenlos ein, wenn Du dieses Anliegen unterstützt. Du bekommst unseren exklusiven Newsletter und hast jeden Monat die Chance auf 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN