06. November 2019 / 13:13 Uhr

„Großer Verlust“ - Aues Abwehrspieler Kalig muss operiert werden

„Großer Verlust“ - Aues Abwehrspieler Kalig muss operiert werden

dpa
27.02.2019, Sachsen, Aue: Fußball: 2. Bundesliga, Erzgebirge Aue - 1. FC Köln, 20. Spieltag, im Sparkassen-Erzgebirgsstadion. Aues Fabian Kalig liegt im Strafraum. Foto: Sebastian Kahnert/dpa - WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. +++ dpa-Bildfunk +++
Der Ausfall des Mentalitätsspielers Fabian Kalig ist für das Team vom 1. FC Erzgebirge Aue ein großer Verlust. © dpa
Anzeige

Der 1. FC Erzgebirge Aue muss auf unbestimmte Zeit auf Fabian Kalig verzichten. Der Außenverteidiger unterzieht sich einer Operation am Knie.

Anzeige
Anzeige

Aue (dpa) – Fabian Kalig, Abwehrspieler von Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue, muss sich einer Operation am linken Knie unterziehen. Das teilte Trainer Dirk Schuster am Mittwoch mit. „Der Eingriff wird in den nächsten Tagen erfolgen. Dabei soll auch die weitere Vorgehensweise und die Ausfallzeit festgelegt werden“, sagte Schuster. Der Trainer sprach von einem „großen Verlust“ für die Mannschaft: „Fabian ist ein Mentalitätsspieler, der immer seine Leistung abruft. Bei ihm weiß man immer, was man bekommt.“

Alternativen für Außenverteidiger?

Der 26 Jahre alte Kalig hatte in dieser Saison neun Spiele für die Sachsen absolviert, zumeist auf der Außenverteidiger-Position. Die Verletzung im Knorpelbereich des Knies war vor dem Auswärtsspiel am 25. Oktober in Darmstadt aufgebrochen. „Ich bin überzeugt, dass die Spieler, die jetzt für ihn in die Bresche springen, ihre Aufgabe genauso gut machen werden“, erklärte Schuster.

Mehr zu Erzgebirge Aue

Next Stop: KSC

Neben Kalig fehlten zur Übungseinheit am Mittwoch nur Filip Kusic, der individuell trainierte, und Erik Majetschak (Reha). Ihr nächstes Spiel bestreiten die Auer am Montag (20.30 Uhr) beim Karlsruher SC.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN