09. Mai 2020 / 20:12 Uhr

GW Siebenbäumen: Beytullah Bilgen is back

GW Siebenbäumen: Beytullah Bilgen is back

Volker A. Giering
Lübecker Nachrichten
Beytulla Bilgen (hier noch im Trikot vom NTSV Strand 08) wird ab der kommenden Saison für GW Siebenbäumen spielen
Beytulla Bilgen (hier noch im Trikot vom NTSV Strand 08) wird ab der kommenden Saison für GW Siebenbäumen spielen © Agentur 54°
Anzeige

In 212 Oberligaspielen schoss der Offensivspieler, der zuletzt beim 1. FC Phönix Lübeck II spielte, ganze 57 Tore

Anzeige

Nach seinem Abschied vom 1. FC Phönix Lübeck II ist es ruhig um Beytullah Bilgen geworden. Nun ist der 30-jährige Offensivspieler zurück und heuert in der kommenden Saison 2020/21 beim ambitionierten Landesligisten GW Siebenbäumen an.

Mehr Sport aus der LN-Region

Beytullah Bilgen mit 212 Oberliga-Spielen und 57 Toren für VfB Lübeck II, VfR Neumünster und NTSV Strand 08

„Wir freuen uns auf einen weiteren sehr versierten Spieler“, sagt Vorsitzender Marco Kalcher mit Blick auf die Vita von Bilgen, der ein ganz erfahrener Oberligakicker mit 212 Spielen für den VfB Lübeck II, VfR Neumünster und NTSV Strand 08 ist und dabei 57 Tore erzielt hat. Nach seinem Weggang bei den „Strandpiraten“ schloss er sich den lübschen „Adlerträgern“ an, hörte aber nach nur zwei Monaten an der Travemünder Allee wieder auf. Seit Oktober 2019 war er vereinslos. „Das Jahr 2019 war wahrlich nicht das Jahr von ihm. Beytullah ist extrem im Training, will es nochmal wissen und bei uns angreifen“, sagt Kalcher über den jüngsten Neuzugang.

Hier jubelte der SV Todesfelde noch über den SHFV-Hallenmasters-Sieg in der Kieler Sparkassen-Arena, nun darf sich die Mannschaft von Sven Tramm auch über die Meisterschaft in der Oberliga Schleswig-Holstein freuen Zur Galerie
Hier jubelte der SV Todesfelde noch über den SHFV-Hallenmasters-Sieg in der Kieler Sparkassen-Arena, nun darf sich die Mannschaft von Sven Tramm auch über die Meisterschaft in der Oberliga Schleswig-Holstein freuen ©

GW Siebenbäumen-Vorsitzender Marco Kalcherfreut sich über Neuzugang vom 1. FC Phönix II

Bilgen ist der beste Kumpel von Top-Transfer und Neu-Torwart Yilmaz Caglar (1. FC Phönix Lübeck). Kalcher freut sich auf die prominente Verstärkung und führt weiter aus: „Beytu hat in seiner Laufbahn schon des Öfteren seine Stärken unter Beweis gestellt. Mit ihm wird der Konkurrenzkampf in unserem Team nochmal kräftig angeheizt. Darauf freuen wir uns sehr.“ Der Vorsitzende hebt ferner die „sehr guten Gespräche“ mit dem Routinier hervor.

"Ich will mit meiner Erfahrung helfen, dass wir diese Ziele gemeinsam erreichen!"

Dieser brennt nach der langen Pause auf sein Comeback und freut sich auf die neue Aufgabe. „Siebenbäumen hat Ambitionen. Der Klub will um die Meisterschaft spielen. Ich will mit meiner Erfahrung helfen, dass wir diese Ziele gemeinsam erreichen. Ich habe viel für mich gemacht, habe das Fußballspielen nicht verlernt und möchte den Leuten zeigen, dass ich es noch kann. Ich bin im besten Fußballeralter“, sagt der 30-Jährige zum LN-Sportbuzzer.