07. Februar 2018 / 15:43 Uhr

Hagen/Uthlede mit torreichem Testspielsieg

Hagen/Uthlede mit torreichem Testspielsieg

Tobias Dohr
DSC_4608_print_KevinStruß_AxelFrance
Alex Frece (re, grün) traf zwei Mal gegen Brake. © Tobias Dohr
Anzeige

Beim SV Brake (Bezirksliga Weser-Ems 2) kann sich der Landesligist mit 5:3 durchsetzen

Anzeige

Der FC Hagen/Uthlede hat ein Testspiel beim SV Brake mit 5:3 (2:1) gewonnen. Der Tabellenführer der Fußball-Landesliga Lüneburg lieferte sich mit dem Tabellenzweiten der Bezirksliga Weser-Ems 2 ein munteres Scheibenschießen, das FC-Trainer Carsten Werde aber nur bedingt zufrieden stellte: „Wir hätten noch mehr Tore schießen können. Und natürlich können wir mit den drei Gegentoren auch nicht so richtig zufrieden sein.“ Besonders ab der 15. Minute übernahmen die Hagener auf dem gut zu bespielenden Kunstrasenplatz das Kommando, doch nur Axel France traf zweimal ins Schwarze (22./42.). Zwischenzeitlich war den Brakern der Ausgleich gelungen. Das schaffte der Außenseiter nach der Pause dann sogar ein weiteres Mal (54.). Tim Grundmann (62.) und Michel Klimmek (63.) sorgten für die Vorentscheidung. Die Hausherren kamen dank eines Eigentores von Jan Wohltmann noch einmal heran (70.), ehe Kai Diesing in der Schlussminute für den Endstand sorgte. „Das war ein guter Test, um langsam den Rhythmus zu finden. Und natürlich ist es gut, dass wir gewonnen haben“, fasste Werde, der insgesamt acht Mal wechselte, das Spiel zusammen. Am heutigen Donnerstag steht ein weiteres Testspiel an, dann beim ambitionierten Bremen-Ligisten Brinkumer SV (Anpfiff 19.30 Uhr).

Mehr zur Landesliga Lüneburg

ANZEIGE: #GABFAF-T-Shirt plus gratis Gymbag! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Bremen
Sport aus aller Welt