09. Juli 2020 / 17:09 Uhr

Halbierung der Staffeln soll den Spielplan entzerren

Halbierung der Staffeln soll den Spielplan entzerren

Matthias Preß
Peiner Allgemeine Zeitung
Fortuna Oberg und der TSV Sonnenberg (blau-weiß) sind nach dem Entwurf in verschiedene Kreisliga-Staffeln eingruppiert.
Fortuna Oberg und der TSV Sonnenberg (blau-weiß) sind nach dem Entwurf in verschiedene Kreisliga-Staffeln eingruppiert. © ISABELL MASSEL
Anzeige

Die Fußball-Staffeln von der Kreisliga bis hinab zu den 3. Kreisklassen sollen halbiert werden. Diese Planung stellte Kreisspielausschuss-Vorsitzender Günter Brand beim Peiner Kreisverbandstag vor, der als Webinar abgehalten wurde. Vier Teams aus der 3. Kreisklasse dürfen deshalb überraschend aufsteigen.

Wie kann die kommende Fußball-Saison organisiert werden, wenn Punktspiele erst spät in diesem Jahr – oder sogar erst im kommenden Jahr – erlaubt werden? Darüber hat sich der Fußball-Kreisverband Gedanken gemacht und Lösungen gesucht. Beim außerordentlichen Verbandstag gestern Abend – als Webinar veranstaltet – hat der Kreis-Spielausschuss-Vorsitzende Günter Brand das Ergebnis den Vereinen vorgestellt.

Anzeige

Der Plan: Die Staffeln sollen von der Kreisliga bis hinunter zur 3. Kreisklasse zweigeteilt werden. Es gibt zum Beispiel die Kreisliga A (acht Mannschaften) und die Kreisliga B (neun Mannschaften). In der 1. Kreisklasse hat die Staffel A sieben, die Staffel B acht Teams.

Um in den 2. Kreisklassen auf eine gleiche Mannschaftszahl in der A- und B-Staffel zu kommen, hat Brand aus den beiden 3. Kreisklassen die Teams bis einschließlich zum 3. Tabellenplatz hochgezogen, auch wenn sie eigentlich nicht aufstiegsberechtigt waren. Es sind folgende Mannschaften: SG Zweidorf-Bortfeld-Wendeburg, VfL Woltorf II, TSV Clauen/Soßmar II und SG Klein Lafferde-Lengede (siehe unten). Dadurch bestehen die vier Staffeln der 3. Kreisklasse nur aus jeweils sechs Mannschaften. Auf- und Absteiger sollen in der Regel die Spitzenreiter und Tabellenletzten der jeweiligen Halbstaffeln sein. Eventuell kann es Entscheidungsspiele geben.

Anzeige

Buhmann wies darauf hin, dass der Start der Ersten Bundesliga für den 18. September geplant ist und der Start im Amateurfußball zu einem früheren Zeitpunkt nicht unbedingt wahrscheinlich sei. „Wir brauchen für den Punktspielstart erst die behördliche Erlaubnis“, betonte er. Dennoch sollen sowohl der Härkepokal aus auch der Brawo-Cup ausgetragen werden. „Beide Sponsoren haben bestätigt, dass sie weiterhin an unserer Seite stehen.“

Insgesamt gibt es sieben Mannschaftsmeldungen mehr als in der gerade abgeschlossenen Saison, und mit dem SC United sogar einen neuen Fußballverein – den 64. im Kreisgebiet. „Über die neuen Mannschaften freue ich mich“, sagte Brand. Negativ sei aber, dass durch die Gründung von sechs Spielgemeinschaften im Herrenbereich und 17 in den Altersklassen von der Alten Herren bis zur Ü50 genausoviele Mannschaften wegfallen.

Weitere Themen beim Verbandstag:

Beim „digitalen Spielerpass“, für den alle Vereine die Fotos der Spieler hochladen müssen, gibt es noch Klärungsbedarf. „Nicht alle Schiedsrichter haben ein Smartphone, um die Daten aufzurufen“, sagte Volker Veckenstedt, Vorsitzender des Schiedsrichter-Ausschusses.

Die Poolung für die Schiedsrichter-Entschädigung wird zunächst ausgesetzt. Da der Start der Spiele und die Höhe der von den Vereinen zu leistenden Zahlungen unklar sind, sollen die Schiris zunächst wieder in bar vor Ort bezahlt werden.

Am Anwärterlehrgang für Schiedsrichter können jetzt auch schon Zwölfjährige teilnehmen. Bisher lag das Mindestalter bei 14 Jahren.

Im Herbst soll es wieder eine E-Football-Meisterschaft auf Kreisebene geben.

Die Jugendausschuss-Vorsitzende Heike Hansen wies darauf hin, dass Anträge für Jugend-Spielgemeinschaften bis zum 15. Juli eingegangen sein müssen.

Die geplante Staffel-Einteilung:

Kreisliga Staffel A

SV Bosporus Peine

TSV Eintracht Dungelbeck

TSV Eintracht Edemissen

TSV Hohenhameln


TSV Münstedt

TSV Wendezelle II

TuS Fortuna Oberg

SV Arminia Vechelde II

Kreisliga Staffel B

FC Pfeil Broistedt

SV Herta Equord

SV Lengede II

SSV Stederdorf

TB Bortfeld

TSV Eixe

TSV RW Schwicheldt

TSV Sonnenberg

VfL Woltorf

1.Kreisklasse Staffel A

FC Pfeil Broistedt II

SG Adenstedt

SV Germania Blumenhagen

TSV Wipshausen

SV Teutonia Groß Lafferde II

TSV Eintracht Essinghausen

TSV Marathon Peine

1.Kreisklasse Staffel B

Bültener SC

MTV Wedtlenstedt

SSV Plockhorst

SG Rosenthal/Schwicheldt

SV Viktoria Woltwiesche II

TSV Adler Handorf

TSV Eintracht Edemissen II

TSV Clauen/Soßmar

2.Kreisklasse Nord Staffel A

TSV Meerdorf

SV Neubrück

TSV Arminia Vöhrum II

TSV Wipshausen II

SV Wacker Wense

VfB Peine II

SG Zweidorf-Wendeb./Bortf.

2.Kreisklasse Nord Staffel B

SV Bosporus Peine II

TVJ Abbensen

Takva Peine

MTV Duttenstedt

SV BW Schmedenstedt

TSV Rietze-Alvesse

MTV Eddesse

2.Kreisklasse Süd Staffel A

SpVgg Groß Bülten

SV Bettmar

TSV Denstorf

TSV Viktoria Ölsburg

TuS Bierbergen

TSV Clauen/Soßmar II

SV RW Groß Gleidingen

SG Klein Lafferde/Lengede

2.Kreisklasse Süd Staffel B

TSV Bodenstedt

SG Solschen

FC Germania Barbecke

TSV Sonnenberg II

TV Klein Ilsede

TSV Wendezelle III

VT Union Groß Ilsede

VfL Woltorf II

3.Kreisklasse Nord Staffel A

SV BW Schmedenstedt II

TSV Marathon Peine II

SSV Plockhorst II

SSV Stederdorf II

TSV Meerdorf II

SV Wacker Wense II

3.Kreisklasse Nord Staffel B

TSV Eixe II

TSV Eintracht Dungelbeck II

Vorwärts Peine

TSV Denstorf III

TSV Wendezelle IV

TSV Adler Handorf II

3.Kreisklasse Süd Staffel A

SC United Peine

TSV Bodenstedt II

SSV Plockhorst III

MTV Wedtlenstedt II

SV Teutonia Groß Lafferde III

SV Grün-Weiß Vallstedt

3.Kreisklasse Süd Staffel B

SG Münstedt/Oberg II

Bültener SC II

TSV Denstorf II

SG Adenstedt II

SG Groß Ilsede/Ölsburg II

SG Hohenhameln/Equord II

Von Matthias Press