13. August 2019 / 14:01 Uhr

Halbzeit in Bad Düben auf dem Weg zum Halbmarathon

Halbzeit in Bad Düben auf dem Weg zum Halbmarathon

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
baddüeben_buzzer
Der Blick auf die Laufuhr muss sein. © Steffen Brost
Anzeige

Auch in Bad Düben sind die Teilnehmer der LVZ-Gesundheitsaktion "Lauf geht's!" allwöchentlich fleißig. Ihr großes Ziel: der Halbmarathon in Leipzig im Oktober.

Anzeige
Anzeige

Jeden Dienstag um Punkt 18 Uhr das gleiche Bild. Auf der großen Wiese am Froschbrunnen im Bad Dübener Kurpark bewegen 23 Läuferinnen, Läufer und Walker im Gleichklang ihre Arme und Beine. Es ist wieder Training bei der LVZ-Aktion von „Lauf geht’s!“. Auch in Leipzig und Wurzen werden zur selben Zeit die Muskeln, Sehnen und Bänder für die bevorstehende Lauf- und Walkingeinheit gedehnt.

Nach 20 Minuten ist das Dehnungsprogramm beendet und die Laufeinheiten beginnen. Für jede der drei Gruppen ist die Intensität unterschiedlich. Bei den Walkern stehen mittlerweile 90 Minuten auf dem Programm. Die Laufeinsteiger müssen 50 Minuten laufen, die fortgeschrittene Gruppe schon 90 Minuten. Mittlerweile ist Halbzeit der LVZ-Aktion, die von Mediclin Bad Düben, dem Lauf-laden Leipzig sowie verschiedenen Vereinen vor Ort unterstützt wird. Seit Mitte April üben die insgesamt rund 300 Frauen und Männer als Läufer oder Walker unter Anleitung von Trainern sowie einer wissenschaftlichen Ernährungs- und Trainingsberatung. Ziel aller ist es, in sechs Monaten einen Halbmarathon zu schaffen.

Mehr zu "Lauf geht's!"

Am 13. Oktober ist es soweit. Dann wollen alle Akteure beim Leipziger Halbmarathon antreten. „Das Training läuft gut. Bis heute hat das Wetter immer mitgespielt. Nur ist es derzeit sehr warm. Doch dagegen hilft viel trinken. Literweise wird deswegen das Wasser mitgebracht. Einige Läufer nehmen es sogar mit auf die Strecke. Das ist wichtig, damit niemand dehydriert“, weiß Lauftrainer Ulrich Bresch aus Bad Düben. Er gehört zum vierköpfigen Trainerteam des TV Blau-Gelb Bad Düben, das die Teilnehmer professionell anleitet und ihnen das nötige Know-How vermittelt.

Vor ein paar Wochen gab es bereits einen ersten Test. Gemeinsam mit den anderen Teilnehmern von „Lauf geht’s!“ traf man sich im Leipziger Auwald zum sogenannten Meilensteinlauf. Zehn Kilometer mussten dort absolviert werden. „Die Bad Dübener Gruppe hat komplett das Ziel erreicht. Die Belohnung folgte zwei Tage später. Wir haben das beim Griechen im Kurhaus ordentlich gefeiert“, erzählt Evelin Cedel. Auch in den kommenden Wochen wird weiter fleißig trainiert. Denn jeder Akteur muss pro Woche drei eigene Trainingseinheiten absolvieren. Dazu kommt das gemeinsame Training jeden Dienstag. „Wir sind alle gut drauf. Ich glaube, die meisten von uns schaffen im Oktober den Halbmarathon“, freut sich Christiane Kühnel auf die sportliche Herausforderung.

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN