07. Januar 2019 / 16:55 Uhr

Hallenturnier des Bornaer SV geht in seine siebte Auflage

Hallenturnier des Bornaer SV geht in seine siebte Auflage

Ingo Dießner
Symbolbild USER-BEITRAG
Symbolbild © imago/Ulmer (Archiv)
Anzeige

Die Wyhra-Städter begrüßen am 12. Januar zum traditionellen "Glück-Auf-Turnier" wieder ein gutklassiges Teilnehmerfeld. Rekordtitelträger BSG Chemie Leipzig ist ebenfalls mit von der Partie

Anzeige

Borna. Am Sonnabend, dem 12. Januar 2019, heißt es wieder „Glück Auf“ zum Hallenturnier des Bornaer SV 91. Es wird bereits zum 7. Mal in der Bornaer Glück-Auf-Sporthalle ausgetragen. BSG Chemie Leipzig tritt nach einer Pause wieder an. Zur Freude aller Fans sind die Ticketpreise stabil geblieben. Diese gibt es Vorverkauf für 6,00 Euro bei Sport Gruhne in Borna.

Das Glück-Auf-Turnier hat Tradition. Es wurde zusammen mit der Leipziger Volksbank 2013 aus der Taufe gehoben. Seitdem warten die BSV-Fans darauf, dass ihre Jung den „Cup der Leipziger Volksbank“ in die Wyhrametropole holen. Auch das ist inzwischen Tradition. Im verflixten siebten Jahr ist die Herausforderung nicht kleiner geworden. Ein Blick auf die Teilnehmerliste lässt ahnen, dass der Weg erneut steinig wird.

Neben der 1. Mannschaft des Gastgebers laufen auf: BSG Chemie Leipzig (3 Siege), FC Grimma (2 Siege, Titelverteidiger), FC Eilenburg (1 Sieg), FC Bad Lausick, FC Altenburg und der SC Hartenfels Torgau 04. Der Gewinner des Qualifikationsturniers vom 16.12.2018, der SV Fortuna Leipzig, macht als achte Mannschaft das Line-Up komplett.

Das Glück-Auf-Turnier wird am 12.01.2019 Punkt 16.00 Uhr angepfiffen. Gleich zu Beginn treffen die BSG Chemie Leipzig und der Bornaer SV 91 aufeinander. Gespielt wird das Turnier im Modus zwei Gruppen „jeder gegen jeden“. Eine Vollbande sorgt wieder für rasante Matches mit einer Spielzeit von 12 Minuten.

ANZEIGE: #GABFAF-Hoodie für 20 Euro! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt