08. Dezember 2017 / 18:45 Uhr

Hallenturnier: Perleberger Gymnasiasten überzeugen beim Nicolausturnier der Prignitzer Schulen

Hallenturnier: Perleberger Gymnasiasten überzeugen beim Nicolausturnier der Prignitzer Schulen

Eckard Peglow
Märkische Allgemeine Zeitung
Die Mannschaften der Oberschule und des Gymnasiums Pritzwalk eröffneten das Nicolausturnier in der Pritzwalker Nordhalle.
Die Mannschaften der Oberschule und des Gymnasiums Pritzwalk eröffneten das Nicolausturnier in der Pritzwalker Nordhalle. © Stefan Peglow
Anzeige

Hallenturnier: Team mit den besten Einzelspielern dominiert Budenzauber der siebten Klassen

Anzeige

Im traditionellen Nicolausturnier der Pritzwalker Freiherr-von-Rochow-Oberschule behielten die Fußballer des Perleberger Gottfried-Arnold-Gymnasiums die Nase vorn. Sie setzten sich in dem Turnier der fünf Mannschaften, gebildet aus den siebten Klassen der weiterführenden Schulen in der Prignitz, mit 10:4 Toren und 10 Punkten durch. Überraschungszweiter in der Nordhalle wurde mit zwei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage sowie einem Torverhältnis von 4:4 das Team von der gastgebenden Oberschule. Das Teilnehmerfeld komplettierten die Teams vom Goethegymnasium der Dömnitzstadt (8:8/6), von der Gedike-Oberschule Perleberg 5:7/4) und von der Oberschule Wittenberge (4:9/1). In dem Fünfer-Turnier spielte jeder gegen jeden.

Da Frank Dannehl und Manfred Bulirsch das Turnier gut vorbereitet hatten und mit Schiri Fabian Tille auch straff durchzogen, hielt der  Zeitrahmen und die Gäste aus Wittenberge und Perleberg konnten ihre Rückreise mit der Bahn ohne Zeitverzug antreten. Das Turnier begann pünktlich, während die beiden Pritzwalker Mannschaften schon spielten, „trudelten“ die auswärtigen Teams ein. Es ergaben  sich durchweg gutklassige Leistungsvergleiche. In den zehn Partien fielen 30 Tore. Das spektakulärste gelang David Schiller per Fallrückzieher.

13. Perleberger Fußballtage: G-Juniorenturnier des SSV Einheit Perleberg vom 2. Dezember 2017.

13. Perleberger Fußballtage: G-Juniorenturnier des SSV Einheit Perleberg. Zur Galerie
13. Perleberger Fußballtage: G-Juniorenturnier des SSV Einheit Perleberg. © Stefan Peglow

Der Turniersieg der Schützlinge von Udo Brandl überraschte den Sportlehrer der Pritzwalker Oberschule und Perleberger DFB-Stützpunkttrainer nicht, der zweite Platz seiner „Rochow Recken“ schon: „Das war ein überzeugender Sieg der Perleberger Gymnasiasten, der mich aber nicht überrascht, denn die Mannschaft ist gespickt mit Spielern, die im DFB-Stützpunkt trainieren. Das Team hatte die besten Einzelspieler. Das gute Abschneiden der Mannschaft meiner Schule hat mich positiv überrascht.“

Frank Dannehls Meinung nach war das Teilnehmerfeld nach den Perleberger Gymnasiasten  „ausgeglichen“. Wobei er bemerkte, dass in dem jungen, von Lüders betreuten Team der Wittenberger Oberschule einiges an Potenzial vorhanden ist. Den Titel bester Spieler des Budenzaubers in der Nordhalle verdiente sich Kilian Szymkowiak von der Oberschule Wittenberge. Als bester Torwart wurde David Burchert von der Rochow-Oberschule Pritzwalk ausgezeichnet. Übrigens erhielten bei dem 16.  von Dannehl organisierten Nicolausturnier nicht nur die Teams und besten Einzelakteure ihre Auszeichnungen. Jeder erhielt einen Schokoweihnachtsmann als Pokal.