24. September 2019 / 14:25 Uhr

Hallescher FC verlängert Vertrag mit Sportdirektor Heskamp 

Hallescher FC verlängert Vertrag mit Sportdirektor Heskamp 

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der Hallesche FC hat den Vertrag mit seinem Sportdirektor Ralf Heskamp vorzeitig bis zum 31. Dezember 2022 verlängert.
Der Hallesche FC hat den Vertrag mit seinem Sportdirektor Ralf Heskamp vorzeitig bis zum 31. Dezember 2022 verlängert. © dpa
Anzeige

Der HFC plant langfristig mit Ralf Heskamp, welcher sich 2018 dem Verein anschloss. Der vorherige Scout des FC Bayern München verlängerte seinen Vertrag bis 2022.

Anzeige
Anzeige

Halle. Der Hallesche FC hat den Vertrag mit seinem Sportdirektor Ralf Heskamp vorzeitig bis zum 31. Dezember 2022 verlängert. Mit der Entscheidung wolle der HFC in der sportlichen Führung auf Stabilität und Kontinuität setzen, heißt es in einer Mitteilung des Fußball-Drittligisten vom Dienstag. «Unsere Mannschaft hat sich innerhalb der vergangenen 15 Monate zu einem Spitzenteam der 3. Liga entwickelt und ist im Begriff, diesen positiven Trend nachhaltig fortzusetzen. Die erfreuliche und rasante Entwicklung ist eng mit dem Namen Ralf Heskamp verbunden», sagte HFC-Präsident Jens Rauschenbach.

Mehr zum HFC

Heskamp ist seit 1. April 2018 Sportdirektor in Halle. Nach dem vierten Platz in der Vorsaison rangiert der HFC derzeit hinter Spitzenreiter Unterhaching an zweiter Tabellenposition. «Ich fühle mich sehr wohl in Halle und beim HFC. Es macht einfach Spaß, hier etwas bewegen zu können», sagte Heskamp.

Sebastian Wutzler

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt