15. März 2019 / 17:01 Uhr

Hamburger SV gegen Darmstadt 98 live im TV und Online-Stream schauen

Hamburger SV gegen Darmstadt 98 live im TV und Online-Stream schauen

Carsten Germann
Lasogga... rennt! HSV-Stürmer Pierre-Michel Lasogga war mit zwei Toren beim FC St. Pauli (4:0) einer der Derby-Helden beim Hamburger SV. 
Lasogga... rennt! HSV-Stürmer Pierre-Michel Lasogga war mit zwei Toren beim FC St. Pauli (4:0) einer der Derby-Helden beim Hamburger SV.  © imago images / Focus Images
Anzeige

Live im TV, Stream und Ticker schauen: So seht Ihr das Spiel Hamburger SV gegen Darmstadt 98 am 26. Spieltag der 2. Bundesliga!

Anzeige
Anzeige

Vorhang auf für die Stadtderby-Helden! Der HSV meldet sich nach dem eindrucksvollen 4:0 beim FC St. Pauli mit der Partie Hamburger SV gegen SV Darmstadt 98 am Samstag (13 Uhr / live im SPORTBUZZER-Ticker) im eigenen Stadion zurück. Mit einem Erfolg gegen die Mannschaft aus Hessen kann der Bundesliga-Absteiger zumindest bis Sonntag und bis zum Auswärts-Auftritt des 1. FC Köln beim MSV Duisburg wieder die Tabellenführung übernehmen.

Größter Wehrmutstropfen auf Hamburger Seite ist der verletzungsbedingte Ausfall von Kapitän Aaron Hunt (32). In 19 Spielen mit Hunt kassierten die Rothosen nur zwei Pleiten, ohne ihn gab es in sieben Spielen drei Niederlagen. Der Ex-Nationalspieler ist also schon ein Faktor für die Mannschaft von Trainer Hannes Wolf. Nach einem Faszien-Einriss im hinteren Oberschenkelmuskel musste Hunt auf St. Pauli raus und es droht ein Ausfall bis Mitte Mai. Damit wäre der zentrale Mittelfeldspieler beim ,,Unternehmen Wiederaufstieg" praktisch außen vor. ,,Wir müssen alles tun, damit Aaron in dieser Saison noch einmal zurückkehren kann", nimmt Hannes Wolf (37) die medizinische Abteilung des HSV in die Pflicht. Ein Kandidat für die Hunt-Position könnte Berkay Özcan (21) sein. Auf dem Flügel dürfte gegen die Lilien wieder Bakery Jatta zum Einsatz kommen.

HSV in der Derby-Einzelkritik: Die Noten zum Spiel gegen St. Pauli

Zum Durchklicken: Derby-Sieger HSV in der Einzelkritik gegen den FC St. Pauli. Zur Galerie
Zum Durchklicken: Derby-Sieger HSV in der Einzelkritik gegen den FC St. Pauli. ©
Anzeige

Bei den Darmstädtern findet sich ein alter Bekannter mit HSV-Vergangenheit auf der Trainerbank wieder. Es ist Dimitrios ,,Dimi" Grammozis, der zwischen 1998 und 2000 für den Hamburger SV in der Bundesliga spielte und in der erfolgreichen Saison 1999/2000 (Platz 3 und CL-Quali) im Kader stand. Mit dem 3:2 gegen Holstein Kiel holte er seine ersten drei Punkte als Darmstadt-Coach. ,,Er hat in Bochum gute Arbeit geleistet und es war ein verdienter Schritt in den Profi-Bereich", sagt Hannes Wolf über Grammozis.

50 ehemalige Spieler des Hamburger SV – und was aus ihnen wurde

Stig Töfting, Ruud van Nistelrooy, Anthony Yeboah und Rafael van der Vaart – vier absolute HSV-Legenden. Doch was machen sie heute? Wir haben die Wege von 50 ehemaligen Spielern des Hamburger SV weiterverfolgt – zum Durchklicken: DAS machen die Ex-Stars heute. Zur Galerie
Stig Töfting, Ruud van Nistelrooy, Anthony Yeboah und Rafael van der Vaart – vier absolute HSV-Legenden. Doch was machen sie heute? Wir haben die Wege von 50 ehemaligen Spielern des Hamburger SV weiterverfolgt – zum Durchklicken: DAS machen die Ex-Stars heute. ©

Wie sehe ich das Spiel Hamburger SV gegen Darmstadt 98 live im TV?

Der Pay-TV-Sender Sky überträgt Hamburger SV gegen Darmstadt 98 am Samstag ab 13 Uhr live und exklusiv. Die Übertragung läuft auf den Optionskanälen Sky Bundesliga 2 (Konferenz), Sky Bundesliga 3 und HD. Reporter ist Jürgen Schmitz. In der Konferenz hört Ihr Ulli Potofski.

Wird die Partie Hamburger SV gegen Darmstadt 98 live im Free-TV übertragen?

Nein, Sky hält die Exklusivrechte. Eine Zusammenfassung des Spiels Hamburger SV gegen Darmstadt 98 ist am Sonntag ab 18.30 Uhr im Free-TV in der ARD-Sportschau und ab 23 Uhr im Aktuellen Sport-Studio (ZDF) zu sehen.

Gibt es einen Livestream?

Ja. Wer als Sky-Kunde keinen Fernseher zur Verfügung hat, kann das Spiel über Sky Go im Livestream ansehen. Das geht über PC, Smartphone und Tablet. Sky hat eine App entwickeln lassen, die man bei iTunes und im Google Play Store kostenfrei herunterladen kann.

Gibt es auch einen kostenlosen Livestream?

Das Internet bietet natürlich Alternativen, wenn du nicht für den Livestream für das Zweitligaspiel Hamburger SV gegen Darmstadt 98 bezahlen möchtest. Allerdings musst du dich auf eine schlechtere Bild- und Tonqualität, ausländische Kommentatoren und nervige Pop-ups einstellen. Außerdem bewegt man sich in einer rechtlichen Grauzone, weil die Legalität solcher Streams umstritten ist.

Wie verfolge ich das Spiel im Liveticker?

Der SPORTBUZZER bietet am Samstag einen Liveticker zum Spiel Hamburger SV gegen Darmstadt 98 an. Alle Tore, Karten, Highlights und Aktionen gibt es hier ab 12.45 Uhr.

ANZEIGE: #GABFAF-T-Shirt plus gratis Gymbag! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt