08. Januar 2019 / 12:11 Uhr

Marktwerte-Update der HSV-Spieler: Douglas Santos mit Rekord, Jann-Fiete Arp verliert massiv

Marktwerte-Update der HSV-Spieler: Douglas Santos mit Rekord, Jann-Fiete Arp verliert massiv

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Douglas Santos (l.) und Jann-Fiete Arp: Größter Gewinner und größter Verlierer des Marktwerte-Updates.
Douglas Santos (l.) und Jann-Fiete Arp: Größter Gewinner und größter Verlierer des Marktwerte-Updates. © imago/Philipp Szyza
Anzeige

Nach der Hinrunde aktualisiert das Online-Portal transfermarkt.de die Marktwerte für die 2. Bundesliga. Beim Hamburger SV haben einige Spieler deutlich zulegen können – vor allem Douglas Santos. Youngster Jann-Fiete Arp muss einen herben Verlust hinnehmen.

Anzeige
Anzeige

Seine nach anfänglichen Schwierigkeiten starke Hinrunde hat der Hamburger SV mit der Herbstmeisterschaft in der 2. Bundesliga gekrönt. Diese wirkt sich auch sichtbar auf die Marktwerte-Updates des Onlineportals transfermarkt.de für die Norddeutschen aus. Wir haben die neuen Marktwerte des HSV-Kaders unter die Lupe genommen und für euch zusammengestellt.

Die neuen Marktwerte des HSV im Überblick:

Die Marktwerte der HSV-Spieler nach der Hinrunde 2018/19 (Quelle: transfermarkt.de)

Die HSV-Marktwerte nach der Hinrunde: Douglas Santos großer Gewinner, Jann-Fiete Arp großer Verlierer. Zur Galerie
Die HSV-Marktwerte nach der Hinrunde: Douglas Santos großer Gewinner, Jann-Fiete Arp großer Verlierer. ©
Anzeige

Bates mit größtem Zuwachs, Santos mit Rekord

Den größten Marktwertzuwachs aller Spieler im HSV-Kader schaffte David Bates. Der schottische Verteidiger steigerte seinen Wert um mehr als Doppelte: von 0,9 Millionen auf 2 Millionen Euro. Bates wechselte vor der ersten Zweitligasaison in der Geschichte der „Rothosen“ von den Glasgow Rangers in die Hansestadt.

Und auch den zweitstärksten Zuwachs im Marktwerte-Update verzeichnet ein Neuzugang der Hamburger. Orel Mangala, im Sommer vom VfB Stuttgart gekommen, ist nun 4 Millionen Euro wert. Vor seinem Transfer in die 2. Bundesliga waren es noch 2,5 Millionen Euro.

Einen persönlichen Karriererekordwert sowie den Topwert im Kader des HSV erreicht Douglas Santos. Wer hätte das gedacht? Vor gar nicht allzu langer Zeit zählte der Brasilianer noch fast zu den Ausssortierten, hielt den Hansestädtern dennoch trotz des Abstiegs und zahlreicher Angebote die Treue. Unter dem neuen Coach Hannes Wolf zeigt er seine Wichtigkeit von Spiel zu Spiel deutlicher. Aus diesem Grund ist sein Transfermarktwert auch derart nach oben korrigiert worden. Damit ist er ligaweit nun der drittwertvollste Spieler überhaupt!

Mehr vom Hamburger SV

Arp, Hwang und Co.: Das sind die größten Verlierer

Hart trifft der neue Marktwert vor allem HSV-Juwel Jann-Fiete Arp. Der Angreifer der Hamburger verliert rund die Hälfte seines Marktwertes, der von 7,5 Millionen auf 4 Millionen Euro gesunken ist. Für Arp gibt es damit kein nachträgliches Geburtstagsgeschenk: Er wurde am vergangenen Sonntag 18 Jahre alt.

Auch der Südkoreaner Hee-chan Hwang schneidet beim Marktwerte-Update sehr schlecht ab. Seine Bewertung sank ebenfalls deutlich: von 7,5 auf 5 Millionen Euro.

Diese Stars schafften den Durchbruch beim HSV nicht

Alex Silva, Thiago Neves und auch Jonathan Pitroipa schafften den Durchbruch beim HSV nicht. Sie waren nicht die einzigen. Wer noch? Das erfahrt Ihr in der Bildergalerie. Zur Galerie
Alex Silva, Thiago Neves und auch Jonathan Pitroipa schafften den Durchbruch beim HSV nicht. Sie waren nicht die einzigen. Wer noch? Das erfahrt Ihr in der Bildergalerie. ©

ANZEIGE: #GABFAF-T-Shirt plus gratis Gymbag! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt