20. August 2017 / 18:22 Uhr

Hammerlos! RB Leipzig gegen Bayern in der zweiten Runde des DFB-Pokals

Hammerlos! RB Leipzig gegen Bayern in der zweiten Runde des DFB-Pokals

Antje Henselin-Rudolph
Leipziger Volkszeitung
Jubel bei RB Leipzig: Yussuf Poulsen erzielte den Treffer zum 3:1 gegen den FC Bayern München.
RB Leipzig lieferte sich im letzten Heimspiel der Vorsaison einen mitreißenden Schlagabtausch mit dem FC Bayern. © Christian Modla
Anzeige

Der Vizemeister empfängt den Deutschen Meister. Die bisherige Bilanz spricht dabei für den Rekord-Pokalsieger.

Leipzig. RB Leipzig empfängt in der zweiten Runde des DFB-Pokals den FC Bayern München. Das ergab die Auslosung am Sonntagabend im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund. Als Losfee fungierte die Komikerin Carolin Kebekus. Als Ziehungsleiter fungierte U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz. "Ich denke, die Zuschauer können sich auf ein tolles Match freuen", sagte RB-Torwart-Koordinator Perry Bräutigam, der bei der Ziehung vor Ort war. "Wenn man ins Finale will, ist es egal, wer in der zweiten Runde kommt. Wir werden ein guter Gastgeber sein."

Anzeige

Freude bei beiden Kontrahenten

Coach Ralph Hasenhüttl ist zufrieden mit dem Ergebnis. „Das ist das beste Los, das man sich wünschen kann. Und wer sich an das letzte Spiel in unserem Stadion erinnert, weiß genau, wovon ich rede. Wir freuen uns einfach auf einen richtigen Pokal-Fight", sagte er am Sonntag. Sportdirektor Ralf Rangnick kommentierte: "Es ist klasse, dass wir ein Heimspiel haben. Und auch für unsere Fans ist das natürlich ein absolutes Highlight."

Begeisterung herrschte auch in München. „Die Vorfreude darauf ist riesig. Es wird sicherlich kein einfaches Spiel in Leipzig, aber wir werden uns gut vorbereiten und wollen erfolgreich sein“, freute sich David Alaba über das Los.

Anzeige

Klick: Alle Paarungen und Stimmen zur zweiten Runde

Gespielt wird am 24. und 25. Oktober. Beide Teams treffen bereits am Wochenende darauf erneut aufeinander. Dann steht das Liga-Gastspiel der Hasenhüttl-Elf in der bayerischen Landeshauptstadt an.

Guido Schäfer zum RB-Pokallos Bayern

Ticket-Vorverkauf ab 11. September

Unmittelbar nach der Ziehung veröffentlichte RB via Facebook erste Infos zum Ticketverkauf. "Dauerkartenbesitzer können ihren Stammplatz für den Kracher ab 04. September verlängern, ab 11. September beginnt dann der phasenweise Vorverkauf", heißt es in der Mitteilung. Genauere Hinweise soll es in den nächsten Tagen geben.

Hier lesen: Wirbel um Timo Werner gegen den FC Schalke

Die bisherige Bilanz der Leipziger gegen München ist negativ. Beide Duelle in der Vorsaison entschieden die Jungs von Coach Carlo Ancelotti für sich. Im Gedächtnis bleibt dabei vor allem die Partie in der Messestadt, die mit 4:5 aus Sicht der Gastgeber endete.

DURCHKLICKEN: Das letzte Aufeinandertreffen in Leipzig

RB Leipzig - FC Bayern München (dpa) (7) Zur Galerie
RB Leipzig - FC Bayern München (dpa) (7) © dpa/imago/GEPA Pictures

DURCHKLICKEN: RB Leipzigs Erstrundenpartie 2017/18

RB Leipzigs Yussuf Poulsen warnt: „Wenn wir solche Fehler gegen Schalke machen, wird es hinten brennen“ Zur Galerie
RB Leipzigs Yussuf Poulsen warnt: „Wenn wir solche Fehler gegen Schalke machen, wird es hinten brennen“ ©

In der ersten Pokalrunde war RB Leipzig zu Gast bei den Sportfreunden Dorfmerkingen. In der Ostalb-Arena in Aalen setzten sich die Messestädter 5:0 gegen den Sechstligisten durch.