19. Januar 2020 / 16:42 Uhr

Kommentar zur Handball-EM: Bundestrainer Christian Prokop muss jetzt liefern - Ersatz steht parat

Kommentar zur Handball-EM: Bundestrainer Christian Prokop muss jetzt liefern - Ersatz steht parat

Jens Kürbis
Lübecker Nachrichten
Handball-Bundestrainer Christian Prokop steht nach dem wahrscheinlichen Aus bei der EM in der Bringschuld.
Handball-Bundestrainer Christian Prokop steht nach dem wahrscheinlichen Aus bei der EM in der Bringschuld. © imago images/Camera 4/Montage
Anzeige

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft ist nach der Niederlage gegen Kroatien am Samstag bei der EM so gut wie ausgeschieden. Für Bundestrainer Christian Prokop wird es jetzt eng. Der Coach ist nach einer weiteren Enttäuschung auf Bewährung, erklärt SPORTBUZZER-Reporter Jens Kürbis.

Anzeige

Deutschlands Handballer haben bei der EM das Halbfinale so gut wie verpasst. Die beste Turnierleistung hat gegen Kroatien nicht gereicht. Gereicht hat sie für einen guten Eindruck, ein gutes Gefühl. Nur: Auch der Handball ist eine Ergebnis-Sportart. Und da bleibt unterm Strich: Auch im dritten Turnier steht Bundestrainer Christian Prokop kurz davor, das Medaillenziel zu verfehlen. Muss die Verbandsführung jetzt reagieren, um die Ziele in diesem Jahr nicht in voller Gänze zu gefährden? Im April geht es um die Olympia-Qualifikation, der sich die Spiele in Tokio anschließen würden. Und da soll ja bekanntlich Gold her.

Anzeige

Handball-Gehaltsliste: Das verdienen die DHB-Stars in ihren Vereinen

Johannes Bitter: Der Keeper ist der Topverdiener beim TVB Stuttgart, erhält rund 36.000 Euro im Monat. Zur Galerie
Johannes Bitter: Der Keeper ist der Topverdiener beim TVB Stuttgart, erhält rund 36.000 Euro im Monat. ©

Eine erste Antwort auf die Trainer-Frage wird es bereits in den nächsten EM-Spielen geben. Denn nicht nur Bob Hanning hat den Druck erhöht. Der allgewaltige Verbandsvize, dessen Stimme auch über Wohl und Wehe der Bundestrainer entscheidet, hat die Partien als elementar wichtig ausgerufen - für den Trainer und die Mannschaft. Die verbleibenden Spiele werden zeigen, wie stabil das Gebilde ist. Auch das zwischen Prokop und dem Verband. Denn zur Wahrheit gehört auch: In der Offensive hat das deutsche Team in zwei Jahren keine Fortschritte gemacht. Das Spiel lebt von der Abwehr, den Torhütern – und den Emotionen.

Mehr zur Handball-EM

EM 2020: Das ist der Kader der deutschen Handball-Nationalmannschaft

<b>Trainer Christian Prokop </b> hat sich auf 16 DHB-Spieler festgelegt, mit denen er in die Handball-EM 2020 starten wird. Der <b>SPORT</b>BUZZER stellt die Mannschaft vor. Zur Galerie
Trainer Christian Prokop hat sich auf 16 DHB-Spieler festgelegt, mit denen er in die Handball-EM 2020 starten wird. Der SPORTBUZZER stellt die Mannschaft vor. ©

Prokop macht weiter – aber nur noch auf Bewährung. Denn mit Alfred Gislason, dem ehemaligen Kieler Meistercoach, steht schon Ersatz parat. Haus und Hof auf seinem Anwesen bei Magdeburg sind instand gesetzt. Wie man hört: Der Isländer ist wieder bereit für eine große Aufgabe.