14. Mai 2019 / 20:29 Uhr

Handball-Oberligist MTV Vorsfelde holt Wunschkandidat Steffen Müller

Handball-Oberligist MTV Vorsfelde holt Wunschkandidat Steffen Müller

Jakob Schröder
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
MTV Vorsfelde Steffen Müller
Wunschkandidat für die linke Rückraumseite: Vorsfeldes Neuzugang Steffen Müller.
Anzeige

Die Oberliga-Handballer des MTV Vorsfelde haben in Vorbereitung auf die kommende Spielzeit ihren Wunschkandidaten für die linke Rückraumseite gefunden: Von Verbandsligist MTV Müden/Örtze wechselt Steffen Müller ins Eichholz. Dominik Poley verstärkt ab sofort das Management.

Anzeige
Anzeige

Vorsfeldes Manager Andre Frerichs wollte, um die Routiniers Christian Bangemann und Sascha Kühlbauch auf der linken Rückraumseite zu entlasten, noch einen jüngeren Kandidaten zum MTV lotsen. Müller, der bereits zusammen mit Lars Hoffmann und Yannik Schilling beim TSV Hannover Burgdorf zusammenspielte, passt genau in das Anforderungsprofil. „Er ist sehr spielstark, im besten Handballeralter und wird der Stärke unseres Teams noch mal einen Schub geben“, ist sich Frerichs sicher.

Langfristig wird sich der MTV auf die Suche nach einem jungen Talent machen – der 28-Jährige Müller soll den Übergang vom Duo Bangemann/Kühlbauch hin zur Jugend-Variante einleiten. „Die Verpflichtung hilft uns in der kommenden Spielzeit weiter und gewährt uns auf der Suche nach jüngeren Spielern noch mehr Zeit“, erklärt der Manager. Der 1,95 Meter große Rechtshänder unterschreibt vorerst für eine Saison beim MTV – die Personalplanung ist damit abgeschlossen. „Eigentlich sind wir damit durch, aber man weiß nie, was passiert“, hält sich Frerichs die Hintertür für weitere Verpflichtungen allerdings offen.

Nicht nur der Spielerkader bekommt Zuwachs, auch im Management stellt sich der Verein breiter auf. Der ehemalige MTV-Torhüter Poley steht ab sofort in der Position des Team-Koordinators an der Seite von Frerichs im Management. „Er ist schon seit sehr langer Zeit unglaublich engagiert und unterstützt mich jetzt auch offiziell“, so Frerichs. Spielerverträge und Neuverpflichtungen bleiben weiter allein in der Hand des Managers, Poley kümmert sich um das Sponsoring sowie diverse kleinere Aufgaben rund um das Team.

Mehr Wolfsburger Sport

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt