05. Mai 2019 / 20:20 Uhr

Handball: Remis zum Schluss - Auf VfL-Frauen wartet die Relegation

Handball: Remis zum Schluss - Auf VfL-Frauen wartet die Relegation

Jakob Schröder
RedaktionsNetzwerk Deutschland
In der Relegation muss mehr kommen: Der VfL (grüne Trikots) tat sich schwer beim 24:24 gegen Plesse.
In der Relegation muss mehr kommen: Der VfL (grüne Trikots) tat sich schwer beim 24:24 gegen Plesse. © Gero Gerewitz
Anzeige

Die Oberliga-Handballerinnen des VfL Wolfsburg haben die Liga mit einem 24:24 (8:11) gegen die HSG Plesse-Hardenberg abgeschlossen. Am Sonntag (17 Uhr) steigt das Hinspiel der Relegation um den Klassenerhalt gegen GW Mühlen aus der Oberliga Nordsee.

Anzeige
Anzeige

Gegen Plesse hinkte der VfL seiner starken Form der Rückrunde erst einmal hinterher. Kaum eine der Spielerinnen erreichte Normalform, zur Pause lag das Team von Trainer Oliver Bült deutlich zurück. In der zweiten Hälfte lief es besser, fünf Minuten vor dem Schlusspfiff führte der VfL mit 24:21, ließ sich aber doch noch die Butter vom Brot nehmen: Julienne Steinke kassierte eine unnötige Strafzeit, Plesse-Hardenberg glich aus. „Das war eines der schlechtesten Spiele unserer Rückrunde“, fasste Bült zusammen. „Wir hätten das Spiel gewinnen können, aber das ist zweitrangig. Die Begegnung war nicht wichtig. Es ist besser, dass wir diese Leistung in diesem Spiel abgeliefert haben, statt in den kommenden zwei Partien.“

Mehr von den Handballern des VfL Wolfsburg

In den zwei Spielen gegen Mühlen hat der VfL es in der Hand, die Klasse zu halten. Dabei sah es am Wochenende kurz so aus, als würde Wolfsburg ohne die Relegation in der Oberliga bleiben. Der FC Schüttorf, der ATSV Habenhausen und der Wilhelmshavener SSV hatten nicht für die kommende Spielzeit gemeldet. Kurzfristig revidierte Wilhelmshaven aber den Rückzug. „Dass solche Verschiebungen möglich sind, darf so eigentlich nicht sein“, so Bült. Trotz der Ablenkung durch das Hin und Her in der Oberliga Nordsee hat Bült den Klassenerhalt fest im Auge: „Wir werden uns so gut wie möglich vorbereiten und versuchen zu gewinnen!“

VfL: Ruppelt, Tornow, Bausewein – Drotleff, Kohn (9), Lindner (7), Hänsel, Heyne, Fanslau (6), Behne-Wiswe (2), Steinke, Kohnert, Tauker.

ANZEIGE: Ab 15€ für dein #GABFAF Polo-Shirt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt