12. Januar 2019 / 11:29 Uhr

Handball-WM: Deutschland gegen Brasilien live im TV und im Stream schauen

Handball-WM: Deutschland gegen Brasilien live im TV und im Stream schauen

Carsten Germann
Bundestrainer Christian Prokop und die deutsche Nationalmannschaft wollen nach dem Auftaktsieg gegen Korea auch gegen Brasilien jubeln
Bundestrainer Christian Prokop und die deutsche Nationalmannschaft wollen nach dem Auftaktsieg gegen Korea auch gegen Brasilien jubeln © dpa
Anzeige

Live im TV und im Stream: So seht Ihr das Spiel Deutschland gegen Brasilien bei der Heim-WM!

Anzeige

Der Anfang ist gemacht! Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat sich mit dem 30:19 gegen die gemeinsam auftretende Mannschaft aus Nord- und Südkorea zum Start eine glänzende Ausgangsposition verschafft. Nun geht es für die „Bad Boys“ wieder Berlin gegen Brasilien um 18.15 Uhr um das nächste Erfolgserlebnis auf dem Weg zum großen Finale am 27. Januar im dänischen Herning.

Die schrillsten Outfits von Handball-Boss Bob Hanning

Vor der WM begeisterte Bob Hanning im schmucken Barock-Pullover von Versace.  Zur Galerie
Vor der WM begeisterte Bob Hanning im schmucken Barock-Pullover von Versace.  ©
Anzeige

„Vor dem zweiten Spiel droht der DHB-Auswahl jedoch der Ausfall von Franz Semper. Der Leipziger konnte nach Fieber und Schüttelfrost nicht am Abschlusstraining in der Mercedes-Benz-Arena teilnehmen. „Er hat jetzt ein Einzelzimmer, sodass er niemanden anstecken kann“, informierte Bundestrainer Christian Prokop am Freitag bei der Pressekonferenz zum Spiel in Berlin, „aber es ist jetzt nicht so schlimm, dass wir uns Gedanken machen müssen.“ Semper erzielte sein erst 4. Länderspieltor beim lockeren Auftaktsieg gegen Korea.

Handball-WM 2019: Das ist der 16er-Kader der deutschen Nationalmannschaft

Die DHB-Stars Patrick Wiencek (l.) und Uwe Gensheimer (r.) sind bei der WM 2019 dabei, das entschied Bundestrainer Christian Prokop (Mitte).   Zur Galerie
Die DHB-Stars Patrick Wiencek (l.) und Uwe Gensheimer (r.) sind bei der WM 2019 dabei, das entschied Bundestrainer Christian Prokop (Mitte).   ©

Nach der enttäuschenden EM 2018 haben die „Bad Boys“ bei der Heim-WM einiges gut zu machen. Dagur Sigurdsson (45) führte Deutschland 2016 zum EM-Titelgewinn. Der Isländer, bei der WM mit Japan wieder mit dabei, sieht die DHB-Auswahl durchaus unter den Favoriten. „Es kommt darauf an, die perfekte Welle zu erwischen“, sagte Sigurdsson in einem SPORT BILD-Interview (aktuelle Ausgabe), „so wie wir es 2016 geschafft haben. Das war für uns alle wie ein Märchen.“

Dass die Brasilianer den Ball auch mit den Händen gut beherrschen, zeigen sie schon seit Jahren. Was im Fußball längst ein Länderspiel-Klassiker ist, könnte auch bei dieser Handball-WM ein Hit werden, denn Brasilien gilt neben dem in Gruppe D (alle Spiele in Kopenhagen) ebenfalls qualifizierten Argentinien als das Handball-Land in Südamerika. „Das wird eine ganz andere Nummer als Korea“, warnt Bundestrainer Prokop vor dem Gegner. „"Das ist eine Mannschaft, die das Tempo eher ein bisschen drosselt und die mit kleinen Nickligkeiten sowie körperlich hohem Einsatz mit viel Kraft arbeitet“, so der 39-Jährige weiter.

Jubel, Schampus, Tränen: Die Handball-Weltmeister seit 1999

Ein Tor Vorsprung gegen Russland bringt Schweden 1999 den WM-Titel in Ägypten. Zur Galerie
Ein Tor Vorsprung gegen Russland bringt Schweden 1999 den WM-Titel in Ägypten. ©

Wie sehe ich Handball-WM: Deutschland gegen Brasilien live im TV?


Die Handball-WM 2019 gibt es ab dem 10. Januar live im Free-TV bei ARD und ZDF. Alle deutschen Spiele werden live zu sehen sein. Reporter bei Deutschland gegen Brasilien in Berlin ist Martin Schneider, Co-Kommentator Markus Baur, Moderation: Yorck Polus, Experte: Sven-Sören Christophersen.

Gibt es einen (kostenlosen) Live-Stream?

Ja! Das ZDF zeigt Deutschland gegen Brasilien am Samstag ab 18.15 Uhr im kostenlosen Live-Stream auf seiner Homepage und in der Mediathek.

ANZEIGE: #GABFAF-Hoodie für 20 Euro! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt