15. Januar 2021 / 07:40 Uhr

Handball-WM: Deutschland gegen Uruguay live im TV und Online-Stream sehen

Handball-WM: Deutschland gegen Uruguay live im TV und Online-Stream sehen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Deutschlands Uwe Gensheimer (links) und Antonio Metzner treffen mit Deutschland auf Uruguay.
Deutschlands Uwe Gensheimer (links) und Antonio Metzner treffen mit Deutschland auf Uruguay. © dpa
Anzeige

Live im TV und Online-Stream: So seht ihr das erste Spiel der deutschen Nationalmannschaft bei der Handball-WM in Ägypten gegen Uruguay live. Für Trainer Alfred Gislason und sein Team zählt gegen den Underdog nur ein Sieg

Anzeige

Für Bundestrainer Alfred Gislason zählt im WM-Auftaktspiel der deutschen Handballer gegen Uruguay am Freitag (18 Uhr) nur ein Sieg. "Das Spiel gegen Uruguay - wie auch das zweite gegen Kap Verde - müssen wir gewinnen und dazu nutzen, uns besser einzuspielen und taktische Varianten in Angriff und Abwehr auszubauen", sagte Gislason im deutschen Teamhotel in Gizeh.

Anzeige

Der 61 Jahre alte Isländer, der das Amt vor knapp einem Jahr übernommen hatte und vor seinem WM-Debüt als Trainer steht, brennt wie die gesamte Mannschaft auf den Turnierstart. "Ich freue mich riesig, dass es endlich losgeht und wir spielen. Dafür sind wir hier, das macht uns allen am meisten Spaß", sagte Gislason.

Mehr zur Handball-WM

Wie sehe ich das Spiel Deutschland gegen Uruguay live im TV?

ARD überträgt das WM-Spiel der deutschen Mannschaft gegen Uruguay in Giza am Freitag live im TV. Das Spiel beginnt um 18 Uhr, die Übertragung setzt um 17.50 Uhr ein. Als Reporter ist Florian Naß im Einsatz. Die Moderation übernimmt Alexander Bommes, als Experte steht Ex-Nationalspieler Dominik Klein zur Verfügung



Gibt es einen Livestream für das Spiel zwischen Deutschland und Uruguay?

Ja! Die ARD zeigt das erste WM-Spiel Deutschland gegen Uruguay am Freitag ab 17.50 Uhr im kostenlosen Livestream auf sportschau.de. Handball-Fans können theoretisch alle 108 Spiele sehen, müssen dafür aber zahlen. Der Internetanbieter sportdeutschland.tv verlangt nach eigenen Angaben zehn Euro. Ohne zusätzliche Bezahlung gibt es neben den deutschen Spielen im frei empfangbaren Fernsehen 15 weitere Begegnungen bei Eurosport. Kurios: Uwe Semrau arbeitet als Kommentator für beide Anbieter.