10. September 2019 / 14:53 Uhr

Handballer der HSG Exten-Rinteln und des VfL Stadthagen punkten

Handballer der HSG Exten-Rinteln und des VfL Stadthagen punkten

Uwe Kläfker
Schaumburger Ztg. / Schaumburger Nachrichten
Saulius Tonkunas geht zuversichtlich in die neue Saison. Am Spielfeldrand tritt er in der Regel erst bedacht und dann immer wieder sehr emotional auf. fotos: dak, tol (2)
HSG-Coach Saulius Tonkunas fehlte bei den letzten Trainings, daher ging der Auftakt fast in die Hose.
Anzeige

Die HSG Exten-Rinteln hätte den Saisonauftakt in der Handball-Regionsoberliga fast verpatzt. Wegen der Hochzeit seines Sohnes Tomas in Litauen war HSG-Coach Saulius Tonkunas nicht beim Training. Den Rückstand merkte man der Mannschaft in der ersten Halbzeit an.

Anzeige
Anzeige

HSG Exten-Rinteln – Garbsener SC 27:23 (11:13). Wegen der Hochzeitsfeierlichkeiten von Trainersohn und Mittelmann Tomas Tonkunas war das Training in den vergangenen zwei Wochen nicht optimal. Das war der Leistung des Aufstiegsfavoriten in den ersten 30 Minuten anzumerken. Zur Halbzeit lag das Team um Goalgetter Lukas Jurys mit 11:13 zurück.
Die Halbzeitansprache von Saulius Tonkunas trug Früchte. Es dauerte bis zur 40. Spielminute, ehe die Gäste ihren ersten Treffer im zweiten Durchgang erzielten. „In der Phase standen wir hinten super und vorne haben wir getroffen“, lobte Tonkunas. Der Linkshänder Mindaugas Meskauskas (11 Tore) traf, wie er wollte und die Abläufe passten. Über 20:16 und 25:19 steuerte die HSG auf den ersten Heimsieg zu. „27:23 gegen Garbsen ist ein guter Start. Jetzt ziehen wir das Training wieder an und integrieren die A-Jugendlichen ins Team“, so der HSG-Coach.
HSG: Meskauskas 10, Tomas Tonkunas 4, Tekutis 3, Jurys 3, Uhlig 3, Studner 2, Ermakov 1, Lysenko 1.

TSV Neustadt – MTV Auhagen 26:21 (13:10). In der fünften Spielminute warf Eric Hasselbring noch das 3:2 für den MTV, danach dominierte der TSV Neustadt die Partie und legte ein 7:3 vor (13.). „Wir haben einfach den Faden verloren“, so Heinz Böhlke, der erneut Benno Augstein auf der Bank vertrat. Neustadt konzentrierter und führte zur Halbzeit mit 13:10. Es dauerte ganze sieben Minuten in Durchgang zwei, ehe der MTV durch Nico Schöttelndreier zum 11:17 (38.). Durch den 20:23-Anschlusstreffer von Auhagens bestem Werfer Sören Hermann (5 Tore) keimte noch mal Hoffnung auf (51.). Die doppelte Unterzahl nach Zweiminuten-Strafen gegen Max Täufert und Tobias Reimann machte die Niederlage des Aufsteigers perfekt (54.). „Unsere Leistung insgesamt war nicht ausreichend. Es hat einfach in der Breite gefehlt“, resümierte Böhlke.
MTV: Hermann 5, Hasselbring 4, Kralisch 3, Schöttelndreier 3, Christian Böhlke 3, Täufert 2 und Reimann 1

TuS Bothfeld 04 – VfL 1877 Stadthagen 29:29 (13:13). Der VfL ging in der Partie beim Landesliga-Absteiger durch ein Wellental. Die Gäste führten 8:4 durch einen verwandelten Siebenmeter des mit zehn Treffern überragenden Philipp Leinert (13.). Dreieinhalb Minuten vor der Pause hatten abdie Gastgeber mit 13:10 einen Vorsprung herausgespielt, den die Stadthäger ihrerseits bis zur Pause durch einen 3:0-Lauf ausglichen.
Nach dem Seitenwechsel lagen die Gäste bis zum 26:26 immer in Führung (53.). „Wir waren die bessere Mannschaft, haben Bothfeld aber immer in Schlagdistanz gelassen“, sagte VfL-Teamsprecher Lukas Tadge. Drei Sekunden vor dem Abpfiff traf Leinert nur das Lattenkreuz, das remis war perfekt. „Wir sind dennoch mit dem Ergebnis zufrieden“, sagte Tadge.
VfL: Tadge 2, Harmening 8, Hävemeier 4, Krückeberg 4, Leinert 10/4 Siebenmeter, Krome 1.

Regionsklasse: VfL Stadthagen II – MTV Obernkirchen 24:27 (15:13). Der überragende Steffen Seifert (12 Tore) erzielte den ersten Saisontreffer für den neu formierten MTV Obernkirchen. Nach einer passiven ersten Halbzeit und einem 13:15-Rückstand setzten sich die Bergstädter nach der Pause durch. Muhammed Karabiyik sorgte für die 18:17-Führung (44.), die die Gäste bis zum Schlusspfiff nicht mehr abgaben.
VfL: Selsemeier 1, Blumensaat 2, C. Fischer 2, Bohnhorst 3, Werner 4, M. Fischer 3, Kölling 1, Spiekermann 5, Ciezki 1, Hoppe 2.
MTV: Beck 4, Sossinka 4, Steuer 1, Seifert 12/3, Schenkendorf 2, Krüger 1, Karabiyik 3.

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Schaumburg
Sport aus aller Welt