17. Mai 2020 / 17:57 Uhr

Hannes Albrecht bleibt bei den IceFighters Leipzig

Hannes Albrecht bleibt bei den IceFighters Leipzig

LVZ-Sportbuzzer
Leipziger Volkszeitung
a_CH1_4756
Hannes Albrecht verlängert seinen Vertrag bei den IceFighters um zwei Jahre. © Christian Modla
Anzeige

Die IceFighters aus Leipzig verlängern mit Hannes Albrecht: Nach seinem Rücktritt vom Rücktritt bleibt der Stürmer nun länger Teil des Teams.

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Diese Nachricht kommt nicht ganz unerwartet, aber sie dürfte trotzdem für viele glückliche Gesichter bei den Fans des Eishockey-Oberligisten Exa IceFighters Leipzig sorgen. Mit Hannes Albrecht verlängert eine der Identifikationsfiguren des Vereins seinen Vertrag. Und das gleich wieder für zwei Jahre.

Gute Nachrichten zum Sonntag - wir dürfen uns auf zwei weitere Spielzeiten mit IFL-Liebling Hannes Albrecht freuen!⚫️⚪️🔵

Gepostet von EXA IceFighters Leipzig am Sonntag, 17. Mai 2020

André Krüll freut das ganz besonders. „Hannes gehört einfach in dieses Team! Wir sind froh, dass er nach seiner Pause wieder voll eingestiegen ist und jetzt sogar für zwei weitere Jahre verlängert hat. Das ist ein schönes Signal an alle“, sagte der Geschäftsführer der IceFighters.

Rücktritt vom Rücktritt

Coach Sven Gerike sieht das genauso: „Gerade in diesen unklaren Zeiten ist Planungssicherheit ein wichtiger Faktor. Da wir erneut unser Grundgerüst im Team behalten wollen, ist die Zusage eines absoluten Leistungsträgers ein schönes Zeichen. Ich freue mich auf die weitere Arbeit mit Hannes!“

Mehr zu den IceFighters

Der Vollblutstürmer, der nunmehr in seine achte Saison bei den Icefghters geht und bisher in bisher 257 Pflichtspielen 169 Tore erzielen konnte, freut sich natürlich auch: „In meiner selbstgewählten Pause hat mir Eishockey und gerade die Spiele vor unseren Fans extrem gefehlt. Ich liebe diesen Sport und ich freue mich sehr auf die nächsten beiden Jahre!“

Albrecht hatte seine Karriere 2018 eigentlich beendet, wollte sich Beruf und Familie widmen. Im März 2019 half der gebürtige Leipziger in fünf Playoff-Spielen aus, danach verkündete er unter dem Jubel der Anänger: „Wir sind übereingekommen, dass ich noch eine weitere Saison spielen werde!“ Nun werden daraus wohl (vorerst) drei Spielzeiten.