09. November 2019 / 18:17 Uhr

Hannover 78 nicht aufzuhalten: 87:0-Sieg im Stadtduell gegen SG SV Odin/VfR 06 Döhren

Hannover 78 nicht aufzuhalten: 87:0-Sieg im Stadtduell gegen SG SV Odin/VfR 06 Döhren

Stefan Dinse
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse

Benjamin Simm ist auf dem Weg zum erfolgreichen Versuch. 
Benjamin Simm ist auf dem Weg zum erfolgreichen Versuch.  © Florian Petrow
Anzeige

Wirklich gefordert wurde das Rugby-Team von Hannover 78 im Stadtduell gegen die SG SV Odin/VfR 06 Döhren nicht. Am Ende stand ein deutlicher 87:0-Sieg zu Buche. Germania List erkämpfte sich derweil ein 15:15-Unentschieden im Topspiel beim RC Leipzig. 

Anzeige
Anzeige

Schon nach einer Viertelstunde war im Rugby-Stadtduell der 1. Bundesliga klar, dass Hannover 78 auf dem Weg zur Halbzeitmeisterschaft nicht aufzuhalten ist. Vor rund 200 Zuschauern siegten die Blau-Weißen bei Aufsteiger SG SV Odin/VfR 06 Döhren mit 87:0 (47:0). „Wir haben heute zumindest mehr gelernt als die 78er“, sagte SG-Spielführer Julian de Riva. „Wir konnten immerhin einiges probieren“, stellte 78-Trainer Benjamin Krause nach dieser einseitigen Partie fest.

Rugby-Stadtduell zwischen Hannover 78 und der SG SV Odin/VfR 06 Döhren

Die SG kämpft - fordert 78 aber nicht

Nur 18 Mann boten die Gastgeber auf, also lediglich drei Reservespieler. Nach 20 Minuten hatten sich bereits zwei Akteure verletzt, der junge Erstereihe-Stürmer Fynn Zylla wurde vorsichtshalber wegen Verdachts auf Gehirnerschütterung ersetzt. „Wir haben alles gegeben und gut durchgehalten, aber gegen diese Top-Mannschaft war es schwer“, so de Riva. Bis zur allerletzten Aktion versuchte die SG, wenigstens einen Versuch zu legen. „Gekämpft haben sie gut, aber gefordert waren wir natürlich nicht wirklich“, sagte 78-Nationalstürmer Pascal Fischer etwas unzufrieden. „Wir machen da doch einige Fehler, die nicht passieren sollten.“ Bei Odin/VfR gefiel der unermüdliche Stürmer Yasar Bauer auf Position Nummer acht, bei den Gästen überzeugte Jan Piosik als sicherer Kicker. Sturm-Routinier Benjamin Simm legte ebenso zwei Versuche wie Neu-Nationalspieler Maximilian Kopp.

Bilder zum Rugby-Bundesligaspiel zwischen Hannover 78 und der SG SV Odin/VfR 06 Döhren:

Das Rugby-Stadtduell zwischen Hannover 78 und der SG SV Odin/VfR 06 Döhren. Zur Galerie
Das Rugby-Stadtduell zwischen Hannover 78 und der SG SV Odin/VfR 06 Döhren. ©
Anzeige

Germania List mit Remis in Leipzig

Germania List sicherte durch ein gekonntes Dribbling ein Unentschieden im Topspiel beim RC Leipzig. 15:15 (0:15) hieß es am Ende. In der Schlussphase verloren die Leipziger am Gedränge den Ball, Germanias Siebener-Europameister Niklas Koch trieb ihn mit mehreren Kicks vor sich her und legte den Ball zum späten Ausgleich ab. Anschließend vergab Moritz Clasen einen Straftritt, der Ball landete nur am Querpfosten des Goals. „Ich denke, wir hätten den Sieg verdient gehabt. Aber wir sind heute an meinen Kicks gescheitert“, sagte Clasen selbstkritisch.

Nach der Pause hatte Germania die besseren Aktionen, Tino Dietz und Yannick Kumm brachen durch die Reihen der Leipziger zu Versuchen. „In der ersten Hälfte waren wir schlecht, die Tacklings saßen nicht. Aber dann haben wir uns zurückgekämpft“, sagte Trainer Daniel Stephens. Er nahm zudem Kicker Clasen in Schutz: „Der Boden war wie Ton. Da kriegst du einen sauberen Kick nur ganz schwer hin.“

Mehr Berichte aus der Region

Deutlicher Sieg für Victoria Linden

Zweitligist Victoria Linden schlug den Wiedenbrücker TV mit 46:3. Am Sonntag erwartet Hannover 78 II um 14 Uhr den DRC Hannover zum zweiten Derby des Wochenendes.

Rugby-Stadtduell zwischen Hannover 78 und der SG SV Odin/VfR 06 Döhren (2)
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN