30. September 2019 / 22:22 Uhr

Die Roten in Noten: So waren die Spieler von Hannover 96 gegen Nürnberg in Form!

Die Roten in Noten: So waren die Spieler von Hannover 96 gegen Nürnberg in Form!

Dirk Tietenberg
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Hannovers Cedric Teuchert blickt enttäuscht drein.
Hannovers Cedric Teuchert blickt enttäuscht drein. © imago images
Anzeige

Nach 17 Jahren ohne Niederlage in einem Montagabendspiel ist die Serie von Hannover 96 gerissen. Gegen den Mit-Absteiger 1. FC Nürnberg zog die Mannschaft von Mirko Slomka mit 0:4 den Kürzeren. Wie die Roten im Einzelnen in Form waren, lest ihr in unserer Einzelkritik.

Anzeige
Mehr zu #H96FCN

Die Roten in Noten: Das ist die Einzelkritik zum Spiel von Hannover 96 gegen den 1. FC Nürnberg

<b>Ron-Robert Zieler:</b> Muss gar nichts halten, nur den Ball aus dem Netz holen. In der ersten Hälfte kann er keinen Treffer halten. Fällt an dem schwarzen Montag zumindest nicht negativ auf. Note 4. Zur Galerie
Ron-Robert Zieler: Muss gar nichts halten, nur den Ball aus dem Netz holen. In der ersten Hälfte kann er keinen Treffer halten. Fällt an dem schwarzen Montag zumindest nicht negativ auf. Note 4. ©

Das war wenig bis nichts: Hannover 96 unterliegt dem Mit-Absteiger 1. FC Nürnberg vor eigenem, enttäuschtem Publikum mit 0:4 (0:3). Die Partie war prinzipiell bereits zur Pause entschieden. Kurios: Die Roten gestalteten die erste Hälfte völlig überlegen, kassierten aber mit jedem Abschluss der Franken ein Gegentor.

Ganz klar, insgesamt haben die Spieler von Mirko Slomka enttäuscht. Wie die 96er im Einzelnen in Form waren, was sie besonders schwach oder vielleicht ordentlich gemacht haben, lest ihr in unserer Einzelkritik.