27. November 2019 / 07:46 Uhr

Aberkanntes Stendera-Tor: Regelkunde mit Rafati - "Schiedsrichter sind auch nicht sicher"

Aberkanntes Stendera-Tor: Regelkunde mit Rafati - "Schiedsrichter sind auch nicht sicher"

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Ex-Fifa-Schiedsrichter Babak Rafati erklärt die Regel.
Ex-Fifa-Schiedsrichter Babak Rafati erklärt die Regel. © Angelika Warmuth/dpa / Florian Petrow
Anzeige

Er war der 96-Pechvogel des Tages: Marc Stendera wurde in der Schlussphase gegen Darmstadt eingewechselt, traf traumhaft zum Ausgleich, doch der Treffer zählte nicht. Weil er sich aufregte, gab´s die gelb-rote Karte noch oben drauf. Ex-Fifa-Schiedsrichter Babak Rafati erklärt die Entscheidung des Unparteiischen.

Anzeige
Anzeige

Stenderas Traumtor nicht zu geben, „war die richtige Entscheidung“, sagt Ex-Fifa-Schiri Babak Rafati aus Hannover. Der Schiedsrichter ist nach dem neuen Regelwerk keine Luft mehr. „Aber dass dafür der Videobeweis gebraucht wird, zeigt, dass die Schiedsrichter auch nicht hundertprozentig sicher sind. Und das ist den Fans nur schwer zu vermitteln.“

"Ideal, sofort abzupfeifen"

In der Szene war entscheidend, dass Darmstadts Mathias Honsak die Flanke von Genki Haraguchi gegen den unteren Rü­cken von Schiedsrichter Thomsen lenkte und der Ball von dort zu Stendera sprang. Ein Ballbesitzwechsel hatte stattgefunden. Auch wenn der Darmstädter den Flankenball nicht abgefälscht hätte und er vom Po des Schiedsrichters zu Stendera gesprungen wäre, hätte der Treffer nicht gezählt, weil eine neue vielversprechende Situation entstanden ist. „Es wäre ideal gewesen, die Szene sofort abzupfeifen“, sagte Rafati.

96-Fanmeinungen zum kuriosen Stendera-Einsatz gegen Darmstadt

96-Fankommentar zum turbulenten Stendera-Kurzauftritt gegen Darmstadt Zur Galerie
96-Fankommentar zum turbulenten Stendera-Kurzauftritt gegen Darmstadt ©
Anzeige
Mehr zu Hannover 96

Die Roten in Noten: Das ist die Einzelkritik zum Heimspiel von Hannover 96 gegen den SV Darmstadt 98

<b>Ron-Robert Zieler:</b> Den frühen Rückstand kann er nicht verhindern, danach mehrfach reaktionsschnell. Beim 0:2-Hammer komplett chancen- und schuldlos. Läuft am Ende sogar mit nach vorne. Note 3. Zur Galerie
Ron-Robert Zieler: Den frühen Rückstand kann er nicht verhindern, danach mehrfach reaktionsschnell. Beim 0:2-Hammer komplett chancen- und schuldlos. Läuft am Ende sogar mit nach vorne. Note 3. ©
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN