24. Juli 2019 / 15:02 Uhr

Rückkehr nach Deutschland: Ex-96-Stürmer Sobiech geht zum KFC Uerdingen

Rückkehr nach Deutschland: Ex-96-Stürmer Sobiech geht zum KFC Uerdingen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Er will künftig für den KFC Uerdingen 05 jubeln: Der frühere 96-Stürmer Artur Sobiech wechselt aus Polen nach Deutschland zurück.
Er will künftig für den KFC Uerdingen 05 jubeln: Der frühere 96-Stürmer Artur Sobiech wechselt aus Polen nach Deutschland zurück. © imago/Christian Schroedter
Anzeige

Artur Sobiech (29) wechselt in die 3. Liga zum KFC Uerdingen. Der frühere Stürmer von Hannover 96 wird dort unter anderem an der Seite von Kevin Großkreutz spielen.

Anzeige
Anzeige

Artur Sobiech kehrt nach Deutschland zurück: Der 29 Jahre alte Pole wechselt von Lechia Gdańsk in die 3. Liga zum KFC Uerdingen.

Dort wird der Stürmer unter anderem an der Seite von Spielern wie Kevin Großkreutz (früher u.a. Borussia Dortmund), Assani Lukimya (früher u.a. Fortuna Düsseldorf), Dominic Maroh (früher u.a. 1. FC Köln und 1. FC Nürnberg), Jan Kirchhoff (früher u.a. Bayern München), Adam Matuschyk (früher u.a. 1. FC Köln), Stefan Aigner (früher u.a. Eintracht Frankfurt) auf dem Platz stehen. Mit einem 1:0 gegen den Halleschen FC sind die Krefelder erfolgreich in die aktuelle Spielzeit gestartet.

Artur Sobiech: Seine Karriere in Bildern

Vor dem Wechsel zu Hannover 96 spielte Artur Sobiech (links) von 2010 bis 2011 bei Polonia Warschau. Dort traf er in 23 Spielen neunmal. Zur Galerie
Vor dem Wechsel zu Hannover 96 spielte Artur Sobiech (links) von 2010 bis 2011 bei Polonia Warschau. Dort traf er in 23 Spielen neunmal. ©
Anzeige

Sobiech: 145 Spiele für Hannover 96

Sobiech war im Sommer 2011 von Legia Warschau zu Hannover 96 gewechselt und bestritt in sechs Jahren insgesamt 145 Partien (28 Tore) für die "Roten". Erstmals eingewechselt wurde er in einem Spiel gegen Borussia Mönchengladbach – und zwar für den heutigen Sportdirektor Jan Schlaudraff.

Im Jahr 2017 wurde sein auslaufender Vertrag nicht verlängert und Sobiech wechselte für eine Saison zu Darmstadt 98. Ein Jahr später ging es weiter zu Lechia Gdańsk.

50 Legenden von Hannover 96 - und was aus ihnen wurde

Jiri Stajner, Szabolcs Huszti und Vinicius - nur drei bekannte Ex-Spieler von Hannover 96. Der <b>SPORT</b>BUZZER blickt auf weitere frühere 96-Legenden und zeigt, was sie heute machen.  Zur Galerie
Jiri Stajner, Szabolcs Huszti und Vinicius - nur drei bekannte Ex-Spieler von Hannover 96. Der SPORTBUZZER blickt auf weitere frühere 96-Legenden und zeigt, was sie heute machen.  ©
Mehr über Hannover 96

Die große Liste aller Nationalspieler, die seit der Saison 2000/01 für Hannover 96 gespielt haben (Stand: 05. Oktober 2018):

<b>Walace</b> wurde 2016 im Brasilien-Trikot in Rio Olympiasieger. Neben den vier olympischen Partien durfte der Mittelfeldspieler in zwei weiteren Spielen für die Selecao auflaufen. Zur Galerie
Walace wurde 2016 im Brasilien-Trikot in Rio Olympiasieger. Neben den vier olympischen Partien durfte der Mittelfeldspieler in zwei weiteren Spielen für die Selecao auflaufen. © Frank Neßler
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN