29. September 2020 / 11:26 Uhr

Kurz vor Vertragsunterschrift: Hannover 96 holt Abwehr-Riesen Marc Lamti 

Kurz vor Vertragsunterschrift: Hannover 96 holt Abwehr-Riesen Marc Lamti 

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Vermutlich bald im 96-Dress unterwegs: Der zuletzt für Leverkusen aktive Marc Lamti wechselt nach SPORTBUZZER-Informationen an die Leine.
Vermutlich bald im 96-Dress unterwegs: Der zuletzt für Leverkusen aktive Marc Lamti wechselt nach SPORTBUZZER-Informationen an die Leine. © imago/Jörg Schüler
Anzeige

Lange wurde darüber spekuliert, nun steht der Transfer offensichtlich kurz bevor: Laut SPORTBUZZER-Informationen schnappt sich Hannover 96 die Dienste des Abwehr-Talents Marc Lamti. Der 1,96-Meter-Hüne soll langsam ans Profiniveau herangeführt werden und zunächst bei den 96-Amateuren von Christoph Dabrowski Spielpraxis sammeln. 

Anzeige

UPDATE: Inzwischen hat Hannover 96 die Verpflichtung von Marc Lamti ebenfalls bestätigt. Der Innenverteidiger wechselt ablösefrei an die Leine und hat einen Profivertrag bis 2022 unterschrieben. Was Lamti selbst und 96-Sportchef Gerhard Zuber zum Transfer sagen, erfahrt ihr hier.

Freude bei Hannover 96 und im Hause Lamti: Abwehr-Talent Marc Lamti steht kurz vor der Vertragsunterschrift bei Hannover 96. Der noch junge Innenverteidiger wurde bei Bayer Leverkusen ausgebildet und war zuletzt vereinslos. Zuletzt buhlten einige Mannschaften um den tunesischen Nationalspieler.

Das sind die jüngsten Bundesliga-Debütanten von Hannover 96:

Allan Saint-Maximin. Zur Galerie
Allan Saint-Maximin. ©

Neben fünf Einsätzen in der Uefa Youth League, gehen immerhin schon 70 Einsätze in der U17 und U19 Bundesliga auf das Konto von Lamti. Kurios: Seine einzigen Profi-Matches bestritt der 19-Jährige in Diensten der tunesischen Nationalmannschaft. Beim Africa-Cup 2019 stand er im endgültigen Aufgebot der Tunesier und war damit der jüngste Spieler des Turniers.

Der Sprung in den Profi-Bereich von Hannover 96 erfolgt sachte: Unter der Woche darf Lamti bei den Profis von Kenan Kocak mittrainieren. Damit die Spielpraxis für den gebürtigen Kölner gesichert ist, darf U23-Trainer Christoph Dabrowski auf seine Dienste in der Regionalliga zählen.