01. September 2018 / 12:59 Uhr

Statistik-Nachlese: So erkämpfte 96 das Unentschieden gegen Borussia Dortmund

Statistik-Nachlese: So erkämpfte 96 das Unentschieden gegen Borussia Dortmund

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Linton Maina am Ball.
Linton Maina am Ball. © Maike Lobback
Anzeige

Hannover 96 hat mit dem Unentschieden für einen Dämpfer beim Star-Ensemble von Borussia Dortmund gesorgt. Ein Blick in die Statistik.

Anzeige
Anzeige

Hannover 96 und Borussia Dortmund haben mit dem ersten 0:0 im 53. Duell beider Teams für ein Bundesliga-Novum gesorgt. Am Freitagabend brachten 96 dem BVB unter dem neuen Coach Lucien Favre zum Auftakt des zweiten Spieltages mit einem beherzten Auftritt einen ersten Dämpfer bei.

Das vor der Saison für mehr als 70 Millionen Euro aufgerüstete Dortmunder Star-Ensemble spielte diesmal recht bieder und lange nicht so furios wie noch beim 4:1 zum Auftakt gegen RB Leipzig. Es war das erste torlose Unentschieden der noch jungen Spielzeit.

Überzeugender Auftritt von Hannover 96


Hannover bleibt zwar sieglos, überraschte vor 49.000 Zuschauern im ausverkauften Stadion aber mit einem überaus überzeugenden Auftritt. Nach zwei Spieltagen hat das Team von Trainer André Breitenreiter schon wieder zwei Punkte mehr, als viele Experten dem vermeintlichen Abstiegskandidaten zu diesem Zeitpunkt zugetraut hatten.

„Ich hatte die beiden größten Möglichkeiten, eine hätte ich machen müssen. Das tut mir natürlich leid für die Mannschaft. Das war ein komisches Spiel, ein typisches 0:0 - das geht vom Ergebnis her auch so in Ordnung“, sagte BVB-Kapitän Marco Reus.

Hannover 96 - Borussia Dortmund: Statistik-Nachlese

Eine intensiver Partie: Beide Teams liefen mehr als 125 Kilometer. Auch bei den Sprints und schnellen läufen waren 96 und der BVB praktisch gleichauf. Zur Galerie
Eine intensiver Partie: Beide Teams liefen mehr als 125 Kilometer. Auch bei den Sprints und schnellen läufen waren 96 und der BVB praktisch gleichauf. ©
Anzeige
Mehr zu Hannover 96

Die "Roten" in Noten: Hannover 96 gegen Borussia Dortmund

Michael Esser (Note 2
): Schöne lange Pässe nach der Figur: Fülle-Kopfball-Vollgas. Kommt auch weit aus seinem Tor raus, um zu retten. Klärt stark mit dem Fuß gegen Reus. Bei den Pfosten-Lattenschüssen hat er Glück.   Zur Galerie
Michael Esser (Note 2 ): Schöne lange Pässe nach der Figur: Fülle-Kopfball-Vollgas. Kommt auch weit aus seinem Tor raus, um zu retten. Klärt stark mit dem Fuß gegen Reus. Bei den Pfosten-Lattenschüssen hat er Glück.   ©

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt