24. September 2021 / 11:58 Uhr

Türkische Nationalmannschaft: Ex-96-Coach Kocak wird Assistent von Kuntz

Türkische Nationalmannschaft: Ex-96-Coach Kocak wird Assistent von Kuntz

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Kenan Kocak hat eine neue Aufgabe: Er wird Co-Trainer der türkischen Nationalmannschaft.
Kenan Kocak hat eine neue Aufgabe: Er wird Co-Trainer der türkischen Nationalmannschaft. © Florian Petrow
Anzeige

Kenan Kocak hat eine neue Aufgabe: Der Ex-Coach der Roten wird Co-Trainer der türkischen Nationalmannschaft - und damit Assistent von Stefan Kuntz, der am Montag als Cheftrainer vorgestellt worden ist. Zum Ende der vergangenen Saison hatten sich 96 und Kocak getrennt.

Nach der Saison 2020/21 und ziemlich genau anderthalb Jahren war für Kenan Kocak Schluss bei Hannover 96. Jetzt hat der 40-Jährige offenbar eine neue Aufgabe gefunden. Wie das türkische Internetportal Futbol Anadolu am Freitagvormittag berichtet, stimmt das Gerücht und der Ex-Coach der Roten wird Co-Trainer der türkischen Nationalmannschaft.

Anzeige

Kocak wird damit Stefan Kuntz assistieren, der am Montag als Cheftrainer der Türkei vorgestellt worden ist. Zuvor war Kuntz Trainer der deutschen U21, mit der er 2017 und in diesem Jahr Europameister geworden ist.

Mehr über Hannover 96

Zweiter Kuntz-Assistent wird offenkundig Jan-Moritz Lichte - und damit ein weiterer Ex-96er. Wie zuerst der kicker berichtete, ist nur noch der Vertrag mit Mainz aufzulösen. In der Saison 2014/15 war Lichte Co-Trainer bei den Roten, an der Seite von zunächst Tayfun Korkut, später Michael Frontzeck. Später war er Leiter vom 96-Nachwuchsleistungszentrum.