17. März 2020 / 20:53 Uhr

"... wer da so schnauft": 96-Profi Edgar Prib genießt vor den Sit-ups Kaffee und Klavier

"... wer da so schnauft": 96-Profi Edgar Prib genießt vor den Sit-ups Kaffee und Klavier

Dirk Tietenberg
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Neuer Ablauf: Vor dem Training in den eigenen vier Wänden genießt Edgar Prib einen Kaffee und das Musizieren.
Neuer Ablauf: Vor dem Training in den eigenen vier Wänden genießt Edgar Prib einen Kaffee und das Musizieren. © Florian Petrow
Anzeige

Die Spieler von Hannover 96 befinden sich in heimischer Quarantäne – und müssen sich dort einen neuen Tagesablauf zurechtlegen. Mittelfeldkämpfer Edgar Prib startet mit Kaffee und Klavier in den Tag, ehe das große Schwitzen beginnt. Bei dem Wetter geht das ein wenig angenehmer im Garten.

Anzeige
Anzeige

Heimarbeit. Die Profis von Hannover 96 kennen das aus ihrer Quarantäne seit ein paar Tagen. Edgar Prib (30) stärkt im Garten seine Bauchmuskeln mit Sit-ups. „Die Nachbarn haben sich bestimmt gewundert, wer da so schnauft“, sagte er in einem Interview, das 96 veröffentlicht hat.

Unerwarteter Anruf von Mike Büskens

Ansonsten ist bei Prib Musik drin, nach dem Aufstehen kann er jetzt „in Ruhe einen Kaffee trinken und entspannt Klavier spielen“. Die Katze Lilly leistet ihm dabei Gesellschaft. Einen besonderen An­ruf bekam Prib außerdem – von seinem früheren Fürther Trainer Mike Büskens. „Von ihm hatte ich länger nichts gehört, umso größer war die Freude. Er hat mir geraten, entspannt zu bleiben und dass wir alle auf uns aufpassen sollen“, erklärte der 96-Profi.

Mehr über Hannover 96

Die meisten Mitarbeiter der Geschäftsstelle arbeiten mittlerweile ebenfalls von zu Hause aus. Einen positiv getesteten Coronafall gab es bis gestern aber nicht. Der Sportliche Leiter Gerhard Zuber arbeitet ebenfalls von daheim aus.

Inzwischen sind auch die gewünschten Fitnessräder bei den Spielern angekommen. Wohl dem, der ein eigenes kleines Fitnessstudio hat – wie Cedric Teuchert.

Die Vertragslaufzeiten der Spieler von Hannover 96

Hendrik Weydandt (im Team seit 2018): Vertrag <b>läuft zum Saisonende aus</b> Zur Galerie
Hendrik Weydandt (im Team seit 2018): Vertrag läuft zum Saisonende aus ©

von Dirk Tietenberg

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt