01. Januar 2021 / 14:11 Uhr

Der Platzwart blickt auf 2021: Es wird das Jahr von Asif Saric und Vedad Ibisevic bei 96

Der Platzwart blickt auf 2021: Es wird das Jahr von Asif Saric und Vedad Ibisevic bei 96

Der Platzwart
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Liegen da etwa besonders erfolgreiche Monate bei 96 vor Asif Saric und Vedad Ibisevic?
Liegen da etwa besonders erfolgreiche Monate bei 96 vor Asif Saric und Vedad Ibisevic? © imago images
Anzeige

Frohes Neues, wünscht auch der Platzwart! Und blickt voraus auf ein zwölf spannende Monate bei Hannover 96. Zentrale Rollen sieht er dabei auf den aktuellen Co-Trainer Asif Saric und Sturmroutinier Vedad Ibisevic zukommen. Und sonst? Jan Schlaudraff kehrt zurück und es gibt reichlich Vaterfreuden.

Anzeige

Zwölf Monate für elf Freunde: Mit Hannover 96 durch das Jahr 2021.

Anzeige

Januar

Jahresanfang, Spiele gegen Sandhausen, Darmstadt, St. Pauli, Nürnberg und Karlsruhe, oder wie man in Großburgwedel sagt: 15 Punkte. Martin Kind hat turnusgemäß den Manager ausgewechselt. Jan Schlaudraff ist Nachfolger seines Nachfolgers Gerhard Zuber, dessen Nachfolger er einst war und dessen Vorgänger gewesen sein wird. Kind nennt es Sportchef-Perpetuum-Mobile. Kenan Kocak lässt trainieren. Neuzugang Vedad Ibisevic steht top-motiviert in der Arminia-Kneipe und sucht seine Trainingsgruppe. Philipp Ochs wird Vater.

Mehr über Hannover 96

Februar

Kind greint: Hannover 96 ist auch am 19. Spieltag noch nicht direkt aufgestiegen. Kocak steht ein wenig unter Druck, seit Thomas Tuchel auf dem Markt ist. Mit dem neuen Sportchef versteht er sich super, er ist sich sicher, den Typen früher schon mal irgendwo gesehen zu haben. Im Training alles klasse, bis auf Tore, Timing und Technik. Vedad Ibisevic hat es von Vier Grenzen zum HSC geschafft – wieder falsch. Frohe Kunde: Josip Elez wird Vater, Kocak kommt ins Grübeln.

März

Vor genau einem Jahr hat Martin Kind die „Linie der Vernunft“ als neue 96-Philosophie angekündigt. Beweis: Spieler wie Falette oder Twumasi werden nicht jahrelang blockiert, sondern dem Markt wieder zugänglich gemacht – vernünftig! DFB-Pokal-Verletzungen schließt 96 aktiv aus – sehr vernünftig! Vedad Ibisevic lernt den Stadtplan von Hannover auswendig – total vernünftig! Niklas Hult wird Vater. Okay.

April

Gegen den HSV gewinnt 96 mittlerweile aus reiner Gewohnheit, gegen Heidenheim wie immer keine Chance, weil im Sturm die drei ??? gesetzt sind. Warum trifft Ducksch den Ball nicht, warum trifft Weydandt das Tor nicht, und warum trifft 96 bei Sturm-Transfers eigentlich immer die falschen Entscheidungen? Gegen Svitlica, Erdinc, Almeida würde Fredi Bobic heute noch an der Torwand gewinnen. Vedad Ibisevic ist schon Vater. Aber wo ist er?

Mai

Kenan Kocak träumt komisch. Im Saisonfinale gegen Nürnberg geht es um den Aufstieg, er mit Hexenschuss im Hotel. Auf der Trainerbank: Asif Saric. Auf der Auswechselbank: Vedad Ibisevic. Spielstand 0:1, 85. Minute, aber Saric wechselt Ibisevic nicht ein, weil er den nicht verheizen will. Kocak schreckt hoch, kalter Schweiß, dann Erleichterung: 96 ist nur Neunter, keine Panik. Mittlerer Mittelfeldplatz, Martin Kind hat’s gefordert. Kocak hat geliefert.

Die neue Folge vom 96-Podwart

Juni

Fußball-EM 2020. Jetzt eben 2021. Findet in Europa und Asien statt, wie es sich für eine EM gehört. Ein Dutzend Spielorte, Tausende Kilometer voneinander entfernt, wie es sich für eine Pandemie gehört. Die Roten sind mittelbar beteiligt. Wieder hat Jogi Löw fahrlässig auf Spieler aus Hannover verzichtet. Dafür dabei: Bijol für Slowenien, Elez für Kroatien und Hult für Schweden. Vedad Ibisevic wäre dabei, wenn Nordmazedonien 200 Kilometer weiter nördlich liegen würde. Irgendwer wird Vater.

Juli

Hannover 96 bereitet sich auf die Saison vor – auf die Saison 2022/2023. Revolutionäres Langfristkonzept. So hat es Kocak schon 2020 gemacht, was im Nachhinein einiges erklärt. Was kann er dafür, wenn das niemand kapiert? Fest steht: der Aufstieg 2023 ist beschlossene Sache. Vedad Ibisevic wird Ehrenbürger von Hannover und reckt auf dem Rathausbalkon das Goldene Buch der Stadt in die Höhe. Niemand wird Vater, dafür kommt ablösefrei Kyriakos Papadopoulos. Der Saisonauftakt gegen Schalke 04 endet 0:0.

August

Neue Saison, neues Glück, wie man in Hannover sagt. Es geht um einen mittleren Mittelfeldplatz, 2022 soll dann richtig angegriffen werden. Das Transferfenster ist noch offen, es zieht. Im Gespräch sind Zieler, Zuber und irgendwer mit Z. In der ersten Runde des DFB-Pokals unterliegt Hannover 96 gegen den Titelverteidiger Rot-Weiss Essen 0:3.

September

Hannover 96 legt nach der Niederlage gegen Aufsteiger 1860 München ein Kurztrainingslager auf Baltrum ein. Nach der ersten Trainingseinheit treiben alle Bälle Richtung Helgoland. Strafe: Huckepack um die Insel und Vaterschaftstests für alle.

Eine Galerie zum Schmunzeln und für Nostalgiker: Das sind die größten Kuriositäten aus der Geschichte von Hannover 96!

Der Schnee stoppt den Ball vor der Linie, Gelb-Rot binnen weniger Sekunden aufgrund des Torjubels, ein Trainer ohne Lizenz oder ein verbotenes Reißverschluss-Trikot? Das alles gab es wohl nur bei Hannover 96. Im Laufe der Jahrzehnte haben die Roten für Lacher, Kopfschütteln oder Kuriositäten gesorgt. Wir haben die besten Momente herausgesucht und zusammengestellt.  Zur Galerie
Der Schnee stoppt den Ball vor der Linie, Gelb-Rot binnen weniger Sekunden aufgrund des Torjubels, ein Trainer ohne Lizenz oder ein verbotenes Reißverschluss-Trikot? Das alles gab es wohl nur bei Hannover 96. Im Laufe der Jahrzehnte haben die Roten für Lacher, Kopfschütteln oder Kuriositäten gesorgt. Wir haben die besten Momente herausgesucht und zusammengestellt.  ©

Oktober

Trainer Kenan Kocak wechselt überraschend zum FC Bayern München. Asif Saric übernimmt und gewinnt gegen Heidenheim. Ratlosigkeit in der Führungsetage – wer konnte das ahnen? Ist Saric doch ein Mehrspieletrainer? Im Spiel gegen Absteiger Werder Bremen haben alle Väter freien Eintritt.

November

Saric startet eine Serie, die Fans reiben sich die Augen: Drei Siege in Folge, erst routiniert gegen den Vorjahresvierten HSV, dann rauschend 1:0 gegen Greuther Fürth und den SV Dursun 98. Tabellenplatz 4, das Saisonziel mittlerer Mittelfeldplatz ist in Gefahr.

Dezember

Asif Saric siegt weiter und wechselt am Tag vor Heiligabend als Cheftrainer zu Abstiegskandidat Schalke 04. Interimstrainer Dieter Schatzschneider lässt bis zum 26. Dezember durchtrainieren, er nennt es die Weihnachtsfeuertage. Die Spieler dürfen ihn Papa nennen. Im Rathaus wird der Balkon gefegt. Guten Rutsch!