03. November 2021 / 15:11 Uhr

Anstoß am frühen Mittwochabend: 96-Pokalkracher gegen Gladbach terminiert

Anstoß am frühen Mittwochabend: 96-Pokalkracher gegen Gladbach terminiert

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Die 96-Fans können sich im Januar auf Besuch aus Mönchengladbach freuen.
Die 96-Fans können sich im Januar auf Besuch aus Mönchengladbach freuen. © Florian Petrow
Anzeige

Der DFB hat die acht Partien des Achtelfinals im DFB-Pokal zeitgenau angesetzt. 96 hat Borussia Mönchengladbach zu Gast - und zwar am Mittwoch, 19. Januar, um 18.30 Uhr. Im Free-TV übertragen werden drei Spiele - allerdings nicht das Duell der Roten gegen die Elf vom Niederrhein.

Kein Fernsehspiel, dafür eine angenehme Anstoßzeit: Der DFB hat die acht Partien des Achtelfinals zeitgenau terminiert. Und Hannover 96 ist am Mittwoch, 19. Januar, ab 18.30 Uhr gefordert. Zu Gast ist Borussia Mönchengladbach, das in der vergangenen Runde keinen Geringeren als den FC Bayern ausgeschaltet hat - mal eben mit 5:0.

Die Mannschaft von Trainer Jan Zimmermann ist nicht nur aufgrund dieser Tatsache der klare Außenseiter. Klar ist auch, dass deutlich mehr Zuschauer in die HDI-Arena pilgern dürften als zuletzt gegen Erzgebirge Aue - da waren es gerade mal etwas mehr als 9.000...

Mehr über Hannover 96

Besonders freuen dürften sich die Anhänger der Roten auf ein Wiedersehen mit Ex-Publikumsliebling Lars Stindl. Und gute Erinnerungen an ein bestimmtes Pokalduell mit der Elf vom Niederrhein gibt es obendrein...

Anzeige

Im Free-TV übertragen werden die Spiele Köln gegen HSV (Dienstag, 18.30 Uhr, Sport1), St. Pauli gegen Dortmund (Dienstag, 20.45 Uhr, ARD) und Hertha BSC gegen Union Berlin (Mittwoch, 20.45 Uhr).