23. Januar 2022 / 15:33 Uhr

Die Roten in Noten: So waren die 96-Profis gegen Dynamo Dresden in Form

Die Roten in Noten: So waren die 96-Profis gegen Dynamo Dresden in Form

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Hannovers Cedric Teuchert (links) und Dresdens Michael Akoto kämpfen um den Ball. 
Hannovers Cedric Teuchert (links) und Dresdens Michael Akoto kämpfen um den Ball.  © Daniel Reinhardt/dpa
Anzeige

Hannover 96 ist am Sonntagnachmittag nicht über ein torloses Remis gegen Dynamo Dresden hinausgekommen. Die Roten waren zwar überlegen, die Effektivität vor dem gegnerischen Tor fehlte allerdings. Hier erfahrt ihr, wie die 96-Profis gegen den Tabellennachbarn in Form waren.

Nach dem überragenden Sieg im DFB-Pokal gegen Gladbach am vergangenen Mittwoch wollte Hannover 96 den Schwung unbedingt mit in die 2. Bundesliga nehmen. Im Heimspiel gegen Dynamo Dresden waren die Roten zwar von Beginn an leicht überlegen, es fehlte aber über die gesamte Spielzeit die Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Tor. 

Anzeige

Linton Maina, Cedric Teuchert sowie die eingewechselten Sebastian Stolze und Hendrik Weydandt vergaben die aussichtsreichten Chancen. 96 verpasste es durch das 0:0, in der Liga nachzulegen und sich weiter ins gesicherte Mittelfeld vorzuschieben. Immerhin: Die Defensive verrichtete einen guten Job und ließ über die gesamte Spielzeit nichts anbrennen.

So waren die Profis von Hannover 96 gegen Dynamo Dresden in Form:

Ron-Robert Zieler, Note 3: Wie gegen Gladbach in Topform, bekommt nur einen Schuss aufs Tor – den Königsdörffer-Versuch hält er mit einer Parade. Drittes Spiel nach dem Comeback, drittes Spiel zu Null. Zur Galerie
Ron-Robert Zieler, Note 3: Wie gegen Gladbach in Topform, bekommt nur einen Schuss aufs Tor – den Königsdörffer-Versuch hält er mit einer Parade. Drittes Spiel nach dem Comeback, drittes Spiel zu Null. ©

Mehr Informationen über das Spiel von Hannover 96 gegen Dynamo Dresden erhaltet ihr hier.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.