17. Juli 2019 / 20:26 Uhr

Wandbild-Ärger: 96 übermalt "Niedersachsenstadion"-Fan-Gemälde an der Arena

Wandbild-Ärger: 96 übermalt "Niedersachsenstadion"-Fan-Gemälde an der Arena

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ein übermaltes Wandbild am Walter-Rodekamp-Platz vor dem 96-Stadion erhitzt die Gemüter.
Ein übermaltes Wandbild am Walter-Rodekamp-Platz vor dem 96-Stadion erhitzt die Gemüter. © SPORTBUZZER/Archiv/Twitter
Anzeige

Fans von Hannover 96 haben eine Wand am Arena-Eingang mit einem "Niedersachsenstadion"-Bild verziert. Der Klub ließ das Gemälde übermalen: Die Anhänger hätten sich nicht an Absprachen gehalten.

Anzeige
Anzeige

Eine 96-Fangruppe bemalt eine Wand vorm Stadion. Schwungvolle Linien, die die Umrisse der Arena vor dem Umbau zur WM 2006 nachzeichnen, dazu der Spruch "Niedersachsenstadion wird auf ewig dein Name sein".

Wenig später ist der Satz behelfsweise übermalt – von 96 selbst. Die Fans sind sauer, jetzt erklärt der Zweitliga-Klub dem SPORTBUZZER: Darum haben wir das Kunstwerk übermalt.

Unmut im Internet

"Ehrenamtlich und mit eigenen Kosten für das Material" sei das Werk entstanden, erklärt Twitter-Nutzer @HnnvrD zu einem passende Foto der schicken Malerei. Wenig später antwortet er sich selbst mit einem weiteren Bild: das Werk – jetzt teilweise übermalt. "Schon großes Kino", kommentiert er zynisch.

Hannover 96 hat es übermalen lassen. Weil die Absprache mit den Fans nicht passte.

Eine Fangruppe habe bei 96 angefragt, ob man die Wand bemalen dürfe, bestätigt auch Hannover 96. Der Klub ließ sich das geplante Motiv erklären, nickte dann ab. Die Absprache, so heißt es aus dem Klubumfeld: "nur" das Vereinslogo. Stattdessen malte die Fangruppe eben Arenaumriss und Niedersachsenstadion-Spruch. Klubintern wird das sogar als Sachbeschädigung eingeschätzt. Nachgehen wird 96 dem aber freilich nicht.

Hannover 96 will die Wand wieder in den Ursprungszustand versetzen

Sicher sei aber: "Die Motivwahl war nicht absprachegemäß", sagt 96-Mitgeschäftsführer Björn Bremer. Auf ein Gesprächsangebot von Vereinsseite zur Klärung sei die Fangruppierung nicht eingegangen und habe auch sonst keine Bereitschaft signalisiert, "das wieder zu ändern".

Deshalb ließ 96 die von den Fans bemalte Wand fürs erste behelfsweise übermalen, sie soll wieder in den Ursprungszustand gesetzt werden.

Mehr anzeigen

96-Zeitreise: Das Niedersachsenstadion im Wandel der Zeit

Das 96-Stadion am Maschsee wurde 1954 eröffnet – und seither mehrfach umgebaut. Zur Galerie
Das 96-Stadion am Maschsee wurde 1954 eröffnet – und seither mehrfach umgebaut. ©
Anzeige
Mehr zu Hannover 96

Bilder: Sieben Jahrzehnte Fans von Hannover 96

Bilder aus sieben Jahrzehnten 96-Fans. Zur Galerie
Bilder aus sieben Jahrzehnten 96-Fans. ©

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt