11. Juli 2019 / 16:05 Uhr

Hannover 96: Felipe ist krank - deswegen verlässt Walace die Brasilien-WG

Hannover 96: Felipe ist krank - deswegen verlässt Walace die Brasilien-WG

Dirk Tietenberg
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Das war's mit dem Trainingslager für Felipe: Der Brasilianer ist von einer eitrigen Mandelentzündung außer Gefecht gesetzt worden.
Das war's mit dem Trainingslager für Felipe: Der Brasilianer ist von einer eitrigen Mandelentzündung außer Gefecht gesetzt worden. © Florian Petrow
Anzeige

Die Liste der Verletzungen von Felipe ist schon ellenlang, jetzt hat des den Brasilianer erneut erwischt. Dieses Mal ist es aber keine Verletzung, sondern eine Krankheit, die den 32-Jährigen außer Gefecht setzt. Genauer gesagt eine eitrige Mandelentzündung. Walace hat vorsorglich die Hotel-WG verlassen.

Anzeige
Anzeige

Die Brasilien-WG im Falkensteiner Hotel in Stegersbach ist aufgelöst worden. Vielmehr: Sie musste aufgelöst werden. Felipe ist an einer eitrigen Mandelentzündung erkrankt. Um sich nicht anzustecken, wechselt Walace nun das Zimmer.

Der Innenverteidiger wird wegen der Erkrankung auch nicht mit der Mannschaft am Freitag in einem Flugzeug sitzen. „Er wurde separiert von Walace“, erläutert Trainer Mirko Slomka. „Er wird nicht mitfliegen.“

Mehr über Hannover 96

Felipe wird mit einem Antibiotikum behandelt. Wenn es bis Freitag besser wird, kann der 32-Jährige auf einen anderen Flug umgebucht werden. Ansonsten besteht die Möglichkeit, sich im Falkensteiner Hotel weiter zu erholen.

Schnappschüsse aus Stegersbach: Die schönsten Bilder aus dem 96-Trainingslager

Hannover 96: Die schönsten Bilder aus dem Trainingslager in Stegersbach. Zur Galerie
Hannover 96: Die schönsten Bilder aus dem Trainingslager in Stegersbach. ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt