15. April 2022 / 19:05 Uhr

96 gegen Düsseldorf: Dabrowski führt mit 1:0 im Trainerduell gegen Thioune – gewinnt er den Vertrag?

96 gegen Düsseldorf: Dabrowski führt mit 1:0 im Trainerduell gegen Thioune – gewinnt er den Vertrag?

Dirk Tietenberg
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Jubelpose: Trainer Christoph Dabrowski.
Jubelpose: Trainer Christoph Dabrowski. © Getty Images
Anzeige

Für Hannover 96 geht es am Samstag gegen Fortuna Düsseldorf um den vorzeitigen Klassenerhalt. Für Trainer Christoph Dabrowski um einen neuen Vertrag.

Erleichtert, ja. Aber rundum glücklich sah Christoph Dabrowski nach dem 3:1 in Aue nicht aus. Hannover 96 überzeugte auch bei dem wahrscheinlichen Absteiger auf dem Spielfeld nicht. Der „Rucksack“, sagte Da­brows­ki, sei nach dem Pleitenmonat März deutlich belastend gewesen.

Anzeige

Entsprechend fehlt bisher Manager Marcus Mann und Boss Martin Kind die Überzeugung, dass Da­brows­ki die Mannschaft auch in der kommenden Saison entwickeln soll. Es gab Höhepunkte und Tiefpunkte, auch unter dem aktuellen 96-Trainer. Am Samstag ein Highlight gegen Fortuna Düsseldorf, das würde Dabrowski bei der Karriereplanung enorm helfen.

Der Spielplan von Hannover 96 in der Saison 2021/22 in der 2. Bundesliga

Der Spielplan von Hannover 96 in der Zweitliga-Saison 2021/22 in der Galerie - vom 1. bis zum 34. Spieltag. Zur Galerie
Der Spielplan von Hannover 96 in der Zweitliga-Saison 2021/22 in der Galerie - vom 1. bis zum 34. Spieltag. ©

Mann möchte „nicht alles ewig schieben“

Ein Glücksspiel kann es werden für den 96-Trainer im Falle eines Sieges über die seit acht Spielen ungeschlagene Fortuna (An­stoß Samstag, 13.30 Uhr, HDI-Arena). Da­zu noch eine Pleite der Dresdner in Kiel – und 96 wäre nach allen Regeln der Wahrscheinlichkeit gerettet. Da­nach dürfte dem neuen Vertrag nichts mehr im Wege stehen.

Anzeige

Manager Mann möchte „nicht alles ewig schieben“. Das gilt auch für die vielen auslaufenden Spielerverträge. Niklas Hult, Kapitän Marcel Franke, dazu die Leihspieler Maximilian Beier oder Mark Diemers – Mann könnte rund um Os­tern endlich an den Verhandlungstisch laden.

Dabrowski kann nicht nur das Trainerduell mit Düsseldorfs Daniel ­Thioune, sondern auch den neuen Vertrag gewinnen. Was den Job angeht, steht es übrigens bereits 1:0 für Dabrowski. Da muss der 96-Trainer lä­cheln. Es war schließlich so, dass ­Thioune ein Topkandidat in Hannover war, während Dabrowski als Interimstrainer gegen den Hamburger SV und Ingolstadt gewann. Mann hielt an ihm fest, ­Thioune be­kam erst vor acht Spieltagen einen Job in Düsseldorf.

„Ich war froh um die Chance“

Beide übernahmen ihre Teams auf Platz 16. Beide sind inzwischen ungefähr gleich weit entfernt vom Relegationsplatz. Beide haben ihre Ziele fast erreicht, aber noch hat nur ­Thioune eine Festanstellung bis 2023. Dass der einst Mitbewerber um den 96-Job war, „darüber habe ich mir keine Gedanken gemacht, welche Namen da im Spiel waren. Ich war froh um die Chance“, erklärte Da­­brows­­ki.

Mehr zu Hannover 96

Die beiden kennen sich – wie so oft bei jungen Profitrainern – aus Duellen in der Jugend. „Er ist ein sehr sympathischer und leidenschaftlicher Kollege. Wir haben uns kennen- und schätzen ge­lernt“, sagt Dabrowski, „allerdings sind wir jetzt Konkurrenten. Nach dem Spiel werden wir uns dann wieder umarmen.“ Dreimal trennten sich die Trainer in der B- oder A-Jugend unentschieden, einmal verlor Dabrowski mit 1:5 gegen den VfL Osnabrück.

Drittes Duell in dieser Saison

Hannover 96 gegen Fortuna Düsseldorf – das gab es in dieser Saison bereits zweimal – 3:0 in Hannover, neun Tage später 1:1 in Düsseldorf. Das Pokalspiel gehörte zu den Höhepunkten dieser Saison, mit Ma­xi­mi­li­an Beier als doppeltem Torschützen in der Nachspielzeit und Sebastian Kerk als Türöffner für die dritte Pokalrunde zum 1:0.

Dabei hat die Fortuna unter ­Thioune nicht viel gemeinsam mit den Düsseldorfern im vergangenen Herbst. ­Thioune verlieh der Mannschaft Flügel. Über über die Außen macht Düsseldorf viel Wind.


Heute geht’s für beide darum, die Tür zum Tabellenkeller zu schließen. Wem dies gelingt, der gewinnt einen Glückstag in Hannover.